Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Paul hat Anaplasmose

  1. #1
    Steintaucher Avatar von Labbi-Wotan
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    2.856

    Standard Paul hat Anaplasmose

    Guten Morgen Ihr Lieben,
    ich war schon ewig nicht mehr hier im Forum unterwegs. Aber heute hab ich mal wieder ein bisschen gestöbert, da mir die liebe Simone (biko)
    den Tip gegeben hat, das ich hier einiges über diese Krankheit finde, weil ein paar von euch auch betroffen sind.
    Paul liegt in der Klinik. Er ist seit drei Wochen mit seinen Gelenken ziemlich schlecht drauf. Wir waren im Urlaub an der See und haben es darauf geschoben, das er sich dort bestimmt überanstrengt hat. Mitte der Woche wurde es dann so schlimm, das ich hier zu unserem Tierarzt gefahren bin, weil es so nicht bleiben konnte. Er wurde geröntgt und mir wurde gesagt, seine Wirbelsäule sei so kaputt, da würde nur noch eine OP helfen. Mit Schmerzmitteln ausgestattet wurde ich wieder nach Hause geschickt. Total unbefriedigt mit der Diagnose.
    Am Samstag ging es ihm dann immer schlechter und wir sind in die Klinik gefahren. Dort waren sie geschockt, über die Vorgehensweise in Goslar.
    Er wurde komplett auf den Kopf gestellt und zum Glück keine Tumore gefunden. Wenigstens etwas... allerdings war er mittlerweile in so einem schlechten Zustand und hatte hohes Fieber.
    Nach zig Untersuchungen kam heraus, das er Anaplasmose-Positiv ist. Daher wohl das Fieber, die Schwäche und die Gelenkentzündungen.
    Nun liegt er am Tropf und bekommt Antibiotika und wir hoffen, dass das Fieber sinkt und wir ihn wieder nach Hause holen können.
    Sein Rücken sieht altersentsprechend aus, aber nicht hoffnungslos. Wir hoffen also, wir bekommen ihn wieder hin.
    Vielleicht mag ja der eine oder andere mal von seinen Erfahrungen erzählen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole und Paul


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Nicole & Labbi Paul und das Sternchen Wotan (01.04.97-25.07.11) ganz tief im Herzen

  2. #2
    Das Mauli vom Bertl Avatar von Enja
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Havixbeck
    Beiträge
    5.042

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Oh jeh, der arme Kerl! Ich drücke die Daumen, daß es ihm bald besser geht, und Ihr ihn schnell wieder mit heim nehmen könnt.

  3. #3
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12.494

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Gordon hat ja das halbe Lehrbuch der Hundekrankheiten durch - aber das hat er zum Glück noch nicht mitgenommen (obwohl er doch einige Zecken bewirtet hat).

    Daher kann ich dir mit keiner persönlichen Erfahrung beistehen, aber mit jeder Mrnge guten Gesungswünschen Auf der Arbeit haben wir glücklicherweise auch noch nicht viele Anaplasmosehunde gehabt, aber die wenigen, an die ich mich erinnere, die wurden nach Antibiotikatherapie mit Doxy wieder fit (schön die Tablette mit Futter eingeben, ist ziemlich reizend, dieses Zeug...aber hilft...).

  4. #4
    ...in Urlaubsstimmung... Avatar von Sunnyhome
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Stetten
    Beiträge
    16.253

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Oh je. Der arme Kerl.
    Ich kann da leider oder GsD nicht mit Erfahrungen dienen, wünsche ihm aber gute Besserung, auf dass er bald wieder nach Hause darf.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen!"

  5. #5
    vermisst Kimi & Chip Avatar von megagoldie
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Üchtelhausen / Zell
    Beiträge
    966

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Erstmal Gute Besserung für Paul, liebe Nicole.

    Mika macht ja auch schon seit Juli mit einer Anaplasmose rum. Bei ihm begann alles mit wechselnden Lahmheiten, Fieber und weniger Appetit.
    Da er einen kaputten Zahn hatte , wurde erst mal der Zahn entfernt und eine Antibiotikatherapie begonnen. Das Fieber ging langsam zurück.
    Die Entzündungswerte im Blut blieben aber weiterhin erhöht und die Lahmheiten waren auch noch immer bestehend. Von einer Infektionskranheit
    wollte unser TA nichts wissen. Im Blutschnelltest waren alle Tests negativ.

    Da unser TA dann eh in Urlaub ging und seine Vertretung nicht sehr erfahren ist, wechselten wir zu einer uns aus dem Rettungshundedienst bekannten TÄ.
    Diese hatte gleich den Verdacht auf Anaplasmose oder Ähnliches und der Bluttest bei Laboklin bestätigte dann einen sehr hohen Anaplasmosetiter.

    Mika bekam nun vier Wochen lang Doxycyklin und hoch dosierte Schmerzmittel. Die Lahmheiten waren mal besser und mal schlechter, aber niemals ganz weg.
    Zwischendrinne hatte Mika dann auch nochmal einen eingeklemmten Nerv im Kiefer- Halsbereich.

    Naja, alles in allem war es nach der ganzen Therapie nicht schlechter, aber eben auch nicht befriedigend. :(

    Deshalb sind wir mit ihm zu Dr. Rentmeister, Tierneurologe. Dort wurde unser Hund in Narkose gelegt und einmal von innen nach aussen gedreht.

    Wir haben jetzt eine Diagnose - Mika hat eine Polyarthritis, autoimmunbedingt.
    Gelenkpunktate wurden entnommen und untersucht, Rheumafaktoren bestimmt und einige neue Bluttests gemacht.

    Mika bekommt jetzt über mehrere Wochen ein Kortisonschema. Schon nach wenigen Tagen konnten wir die Schmerzmittel drastisch reduzieren und bald komplett weglassen.

    Ich bin mir sicher, wir sind auf einem sehr guten Weg.

    Ich drücke eurem Paulchen die Daumen.

  6. #6
    vermisst Kimi & Chip Avatar von megagoldie
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Üchtelhausen / Zell
    Beiträge
    966

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Nachtrag : Im Ganzkörper-CT war Mika auch und da war das einzigst Auffällige seine Wassereinlagerungen in den Karpal- und Kniegelenken.
    Jetzt wissen wir wenigstens, dass unser Hund altersentsprechend gesund ist.

    Nicole, falls du auf FB bist, dort gibt es eine Anaplasmose beim Hund- Gruppe. Sehr informativ.
    Geändert von megagoldie (26.10.2020 um 14:10 Uhr)

  7. #7
    vermisst Kimi & Chip Avatar von megagoldie
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Üchtelhausen / Zell
    Beiträge
    966

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Hallo Nicole, wie geht es Paul heute ? Ist das Fieber runter ?

  8. #8
    vermisst Max Avatar von Chrissie
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    10.583

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Nicole, das tut mir sehr leid. Ich wünsche Paul alles, alles Gute und drücke Euch feste die Daumen, damit der Süße schnell wieder gesund wird.


  9. #9
    I ♥ Black Dogs Avatar von vovve
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Pressbaum
    Beiträge
    17.061

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Nicole, ich sende viele gute Genesungswünsche für den armen Paul. Das ist ja schrecklich, wenn man hilflos zuschauen muss, wie es dem Hund immer schlechter geht und seine Schmerzen nicht und nicht besser werden.

    Gabi, alles Gute für Mika, das war ja eine heftige Odysee, bis ihr wirklich Klarheit bekommen habt. Alles Gute!
    Imma+Boffle+Lilli+Consti+Tamu+Dussel

    Spikey, Lümmi, Quira und Woody kuscheln ganz tief in meinem Herzen

  10. #10
    vermisst Kimi & Chip Avatar von megagoldie
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Üchtelhausen / Zell
    Beiträge
    966

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Hallo Nicole, wie geht es Paulchen denn heute ?

  11. #11
    Steintaucher Avatar von Labbi-Wotan
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    2.856
    Themenstarter

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Danke für eure Lieben Worte. Wir haben Paul auf eigenen Wunsch nach vier Tagen wieder nach Hause geholt. Uns wurde gesagt, er kann nicht mehr aufstehen und macht unter sich.
    Hier läuft er ein bisschen rum. Und wir pullern im Garten. Er nimmt tapfer seinen Medikamenten-Cocktail und wir genießen unsere gemeinsame Zeit.
    Wir werden jetzt abwarten, ob sich sein Zustand verbessert. Und wenn nicht, sehen wir weiter.
    Im Augenblick hoffen wir noch. Er kann kämpfen. Das hat er ja im Frühjahr schon gezeigt


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Nicole & Labbi Paul und das Sternchen Wotan (01.04.97-25.07.11) ganz tief im Herzen

  12. #12
    lebt im Outback Avatar von JKM + Joschi
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Willich
    Beiträge
    5.276

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Nicole, das tut mir so leid, dass es Paul so schwer getroffen hat.
    Von einem mit bekannten Fall weiß ich, dass eine AB-Gabe von ca. 3 Wochen
    erforderlich war. Gleichzeitig bekam der Hund Medikamente für Magen und Darm.
    Danach war er wie ausgewechselt und hatte keine Probleme mehr.
    Ich hoffe, Ihr bekommt die Erkrankung bald in den Griff und Paul wieder
    der Alte ist.
    Kaethe mit Noes
    unser TRIO und unser ABC unvergessen

    10 Jahre Retriever-Netzwerk


  13. #13
    ...in Urlaubsstimmung... Avatar von Sunnyhome
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Stetten
    Beiträge
    16.253

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass sich der Zustand bald verbessert.
    Denke auch, dass er daheim besser genesen kann. Daheim ist halt daheim.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen!"

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.317

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Ich wünsche Paul ganz schnelle Besserung und ich hoffe die Medis schlagen bald an!
    LG Nancy mit Sunny
    Buddy und Nero für immer tief im Herzen...

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cujo
    Registriert seit
    30.06.2009
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    8.325

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Liebe Nicole, wir drücken euch ganz feste die Daumen, dass es Paul bald besser geht!

    Cujo, Hexe, Susi, Sherry und Struppi leben in unseren Herzen weiter

    Egal, wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu
    haben, macht dich reich. (Louis Sabin)



  16. #16
    Steintaucher Avatar von Labbi-Wotan
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    2.856
    Themenstarter

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Ihr glaubt gar nicht, wie man sich über einen Haufen im Garten freuen kann
    Heute morgen sind wird ein bisschen durch den Garten spaziert und er hat alles im Garten erledigt. Ich freu mich so... vielleicht hat er ja wirklich noch eine Chance und es wird alles wieder gut


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Nicole & Labbi Paul und das Sternchen Wotan (01.04.97-25.07.11) ganz tief im Herzen

  17. #17
    ...in Urlaubsstimmung... Avatar von Sunnyhome
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Stetten
    Beiträge
    16.253

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Da muss man fest dran glauben, dass wieder alles gut wird. ....und das wünsche ich euch auch.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen!"

  18. #18
    Das Mauli vom Bertl Avatar von Enja
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Havixbeck
    Beiträge
    5.042

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Ach Nicole, wie schön. Ich drücke auch ganz fest die Daumen, daß es Paulchen bald besser geht!!!!!!!!

  19. #19
    Administrator Avatar von biko
    Registriert seit
    05.09.2008
    Ort
    Katlenburg-Lindau
    Beiträge
    17.700

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Nicole, das freut mich sehr, dass es heute ein bisschen besser aussieht.

    Weiter so, Pauli.
    Viele Grüße
    Simone mit Chaz und Cuba
    (Biko und Lupin im )

    .

  20. #20
    vermisst Kimi & Chip Avatar von megagoldie
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Üchtelhausen / Zell
    Beiträge
    966

    Standard AW: Paul hat Anaplasmose

    Zitat Zitat von Labbi-Wotan Beitrag anzeigen
    Ihr glaubt gar nicht, wie man sich über einen Haufen im Garten freuen kann
    Heute morgen sind wird ein bisschen durch den Garten spaziert und er hat alles im Garten erledigt. Ich freu mich so... vielleicht hat er ja wirklich noch eine Chance und es wird alles wieder gut


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Und wie ich das verstehen kann, Nicole.
    Alles braucht seine Zeit, wirst sehen.

    h
    Hast du schon mal über CBD-Öl für Paulchen nachgedacht ? Nur unterstützend zur momentanen Therapie.

    Wir probieren das jetzt mal bei Mika. War ein Tipp unserer Physiotherapeutin und die TÄ hat es abgesegnet. https://www.cbd-vital.de/vet-cbd-extrakt-premium-5

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •