Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ED Grad 2

  1. #1
    No woman no cry :-) Avatar von Rüdenversteher
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    140

    Standard ED Grad 2

    Hallo zusammen,

    ich habe mich schon seit Jahren nicht mehr an Euch gewandt, jetzt habe ich aber doch noch mal eine Frage:

    Wir haben ggf. die Möglichkeit, eine junge, 1,5 Jahre alte Labradorhündin bei uns aufzunehmen. Sie kommt aus einer LCD-Zucht und wurde geröntgt. Hüften sind sehr gut aber leider hat sie rechtsseitig ED2, ist aber beschwerdefrei. Weiß beim Thema ED jemand Bescheid? Die Fragen die sich mir stellen sind: Heißt ED2, dass automatisch irgendwann Beschwerden auftreten mit dazugehöriger Medikamentengabe oder sogar OP? Kann ein Hund auch mit ED2 beschwerdefrei bleiben? Wie sieht es mit der körperlichen Belastbarkeit aus, sind lange Wanderungen oder gar Bergtouren möglich? Mein leider kürzlich verstorbener Rüde konnte bis zum Alter von 10 Jahren noch alles mitmachen bis es dann altersbedingt immer weniger wurde. Das würde ich mir von einem neuen Hund auch wünschen.

    Viele Grüße
    Michael

  2. #2
    Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    29.02.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    33

    Standard AW: ED Grad 2

    Hallo Michael, ich habe einen Rüden mit ED Grad 3. Wir haben ihn mit 18 Monaten vergolden lassen weil er bis dato keinerlei Beschwerden hatte . Mit 6 Jahren hatte er dann eine sehr schlechte Phase nach einem MRT wurde entschieden keine OP machen zu lassen weil es ihm keine Verbesserung bringen würde. Also 3 Monate wirklich absolute Ruhe und Physiotherapie. Danach ist er wieder sehr gut mitgelaufen Spaziergänge von 2 Stunden waren kein Problem. Jetzt ist er 9 bekommt seit fast einem Jahr Schmerzmittel. Geht aber gerne gemütlich seine Runden.Am Rad ist er nie gelaufen nach der Diagnose waren Stop and Go Spiele Tabu. Ich glaube nicht das dir jemand sagen kann wann und wie schlimm die Beschwerden sein werden aber sie meiner Erfahrung nach kommen. Alles Gute !

    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  3. #3
    No woman no cry :-) Avatar von Rüdenversteher
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    140
    Themenstarter

    Standard AW: ED Grad 2

    Danke für die Info. Vielleicht war ich da zu optimistisch. Rosarote Brille und so...🙄

  4. #4
    Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    29.02.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    33

    Standard AW: ED Grad 2

    Ich wollte dir auf keinen Fall die Hündin schlecht reden ,die Maus würde sich sicherlich über ein gutes zu Hause freuen. Das Risiko ist ja auch gegeben wenn du einen Welpen kaufst Garantie gibt es ja nicht. Würde mir aber von niemanden erzählen lassen das der Hund keine Probleme bekommen wird weil er jetzt noch keine hat.

    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  5. #5
    No woman no cry :-) Avatar von Rüdenversteher
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    140
    Themenstarter

    Standard AW: ED Grad 2

    Alles gut, Restrisiko bleibt immer aber man muss ja nicht sehenden Auges einen tollen Hund aufnehmen, der nicht zum Leben passt. Ist der Maus auch nicht mit geholfen. Sehr schade 😟

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von fine
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gründau
    Beiträge
    19.740

    Standard AW: ED Grad 2

    Ich weiß von einem Labrador Rüden, der hatte einseitig ED III, also ein Ellbogen frei, der andere ED III. Er wurde nicht operiert und lief beschwerdefrei, gestorben ist er mit 13. Ob er am Ende Schmerzmittel bekam, weiß ich nicht, aber das bekommen die meisten Hunde im Alter.

    Dieser Hund war allerdings nicht im Dummysport aktiv und generell ein eher ruhiger Vertreter.

    Man weiß es nicht. Ich glaube, die Frage kann dir keiner beantworten.
    Claudia mit Felix & Bowie

    Claudia@retriever@pfotenfreunde.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Daima
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    12.329

    Standard AW: ED Grad 2

    Ich hatte vor einigen Jahren eine Hündin mit ED. Arthrose ab dem 3 oder 4. LJ. Verstarb mit 9,5 an etwas Anderem.
    1,5 h laufen am Stück. Viel, sehr viel Muskelarbeit war angesagt. Also viel schwimmen und Physio Übungen.
    Bergwanderungen halte ich persönlich für absolut kontraproduktiv. Bei HD würde ich es anders sehen, aber bei ED muss man eher richtig sorgfältig auswählen und "Schonung" für sehr aktive Familien gucken.

    Spuren im Sand verwehen,
    Spuren im Herzen bleiben!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.462

    Standard AW: ED Grad 2

    Bei einer ED rechne ich eher mit Problemen als bei einer HD.

    Ich kann Deine Bedenken verstehen, ich persönlich würde sehr wahrscheinlich bei einer bekannten ED einen Rückzieher machen.

    Stimmt, Kerstin, wenn ich einen Welpen hole, weiss ich nicht, was mit den Gelenken sein wird......
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  9. #9
    No woman no cry :-) Avatar von Rüdenversteher
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    140
    Themenstarter

    Standard AW: ED Grad 2

    Danke für die Beiträge, waren allesamt sehr nützlich für mich. Ein befreundeter Tierarzt drückte es noch krasser aus: ED2 und körperliche Aktivität (Dummy, Bergtouren) geht garnicht.

    Deshalb: Aktion abgeblasen.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •