Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 64

Thema: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.034

    Standard Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Unserer Grace wird morgen das rechte Auge entnommen, sie hat wie schon gesagt durch das Glaukom einen Druck von 50+ und er sinkt nicht.
    In der Augenfachklinik hat man ihr einen Ultraschall gemacht, der Augenhintergrund stellt sich untypisch dar, man müsste um es genau zu erkennen ein CT machen lassen.

    Da das Auge nicht zu retten ist, weil der Druck nicht runtergeht haben wir uns entschieden kein CT zu machen.
    Grace Blutwerte sind top, sollte morgen wider erwarten etwas absolut schlimmes während der Op gesehen werden, wird dann entschieden wie es weitergeht.

    Was mir im Magen liegt, ist ein pechschwarzer, dumpfer Klumpen.
    Mein Mann und ich sträuben uns fast gegen diese notwendige Op, obwohl die Ärztin zuversichtlich ist, das die positiven Blutwerte eigendlich ein gutes Zeichen sind.
    Ich würde am liebsten die Op absagen, ich weiß nicht warum.
    So schlecht wie heute haben wir uns die ganze Woche nicht gefühlt

    Liebste Grüße von Sandra

  2. #2
    ...in Urlaubsstimmung... Avatar von Sunnyhome
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Stetten
    Beiträge
    14.894

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Augen entfernen......das liest sich ganz schlimm. Gibt es gar keine Möglichkeit, das Auge zu erhalten? Sieht sie auf dem Auge noch?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen!"

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.034
    Themenstarter

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Nein das Auge hat schon eingeblutet, sie ist auf diesem Auge blind

    Liebste Grüße von Sandra

  4. #4
    ...in Urlaubsstimmung... Avatar von Sunnyhome
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Stetten
    Beiträge
    14.894

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Dann ist es sicher besser, wenn es entfernt wird. Ich denke, dass wir Zweibeiner damit viel mehr Probleme haben als die Vierbeiner. Die stellen sich auf solche Situationen schneller ein.
    Ich wünsche euch, dass ihr euch richtig entscheidet.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen!"

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ellen
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    8.281

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Wünsche der Grace alles Gute für die Op
    Ihr lebt in meinem Herzen weiter
    Bentley , Acco, Linus Cooper und Nika

    .

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.566

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Es tut mir sehr Leid für euch und für die Maus. Sie hat durch den hohen Augedruck ja auch Schmerzen. Wir drücken ganz feste unsere Daumen und Pfoten.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von fynnage
    Registriert seit
    15.01.2010
    Ort
    Oberderdingen
    Beiträge
    491

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Ich drücke ganz fest für die OP die Daumen und das alles gut wird.

    Ulla mit Fynn - Josie und Lilly im Herzen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.583

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Das ist nicht so gut und tut mir leid für Grace.

    Doch, nach deiner Schilderung ist die Entfernung des Auges schon richtig. Ich würde jedoch die Ärztin drauf ansprechen, ihr zeitgleich ein Implantat zu setzen, denn sonst wird es einfach zugenäht und im nachhinein ist ein Implantat nicht mehr möglich.

    Wir haben bei unserer Hündin nicht lange bis zur OP gewartet. Das haben wir von einem auf den anderen Tag operieren lassen.

    Drück für Grace die Daumen, dass sie die OP gut verkraftet.
    Viele Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen




    .

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2012
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    2.722

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Drücke ganz fest die Daumen für Grace und wünsche ihr und euch alles Gute
    Herzliche Grüße
    Monika mit Hund Finja
    .

  10. #10
    Administrator Avatar von biko
    Registriert seit
    05.09.2008
    Ort
    Katlenburg-Lindau
    Beiträge
    16.941

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Alles Gute für Grace und für die OP.
    Und du, fühl dich mal in den Arm genommen.
    Viele Grüße
    Simone mit Chaz und Cuba
    (Biko und Lupin im )

    .

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Himbeerblüte
    Registriert seit
    14.08.2016
    Ort
    Leopoldshöhe
    Beiträge
    629

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Alles Gute für die OP!!

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Anke
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.414

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Alles Gute für Grace !!
    Die Daumen sind gedrückt, dass alles gut wird !!
    ganz tief im Herzen!!!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Anja
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    137

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Alles Gute für die OP. Wir denken ganz feste an Euch und drücken alle Daumen und Pfoten

    und ganz tief im Herzen Anies und Kim

  14. #14
    lebt im Outback Avatar von JKM + Joschi
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Willich
    Beiträge
    5.235

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Alles Gute für die OP und für Grace eine schnelle Genesung.
    Sandra, wie so oft sollen auch bei Grace die Forendaumen helfen.
    Kaethe mit AMY Hu und Cailin
    unser Trio, Josch, Bogy u. Leavy unvergessen

    10 Jahre Retriever-Netzwerk


  15. #15
    Das Mauli vom Bertl Avatar von Enja
    Registriert seit
    23.03.2009
    Ort
    Havixbeck
    Beiträge
    4.729

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Alles Gute für Grace.

  16. #16
    Super-Moderator Avatar von fine
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gründau
    Beiträge
    19.158

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Alles Gute für den Eingriff

    Luises Anregung mit dem Implantat würde ich an deiner Stelle überdenken, mir wäre das auch wichtig.
    Claudia mit Felix & Bowie

    Claudia@retriever-pfotenfreunde.de

  17. #17
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    11.777

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Daumen für die OP und die Genesungszeit sind ganz feste gedrückt

    Bei Gordon stand das auch mal zur Debatte (aufgrund eines anderen Problems) - und für mich war klar: wenns raus muss, dann muss es halt raus (gleiches habe ich auch schon mit Janko durch, fällt mir gerade ein...da hat mir das allerdings mehr Bauchweh bereitet).

    Tiere kommen damit ziemlich gut zurecht, gerade dann, wenn das Auge eh schon blind war. Ich kenne sogar ein Pferd (Fluchttier...) das hat beide Augen entnommen bekommen. Wenn man es nicht sehen würde, merken würde man es nicht.

    Implantate sind für den Menschen, des Anschauens wegen, eine schöne Sache. Aber: wenn der Hund sie nicht verträgt, folgt eine weitere OP... Sollte man also wirklich gut mit dem TA besprechen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von MIKA
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    3.587

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Hier werden auch feste die Daumen gedrückt

    Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk



  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.583

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom

    Implantate sind für den Menschen, des Anschauens wegen, eine schöne Sache. Aber: wenn der Hund sie nicht verträgt, folgt eine weitere OP... Sollte man also wirklich gut mit dem TA besprechen.
    Wir selbst haben das bei eine unserer Hündinnen 2 Mal machen lassen, das rechte Auge und das linke Auge. Danach benötigten wir keine Nachoperationen, obwohl wir in unterschiedlichen Fachkliniken die OPs ausführen ließen. Ebenso kenne ich das von einer verstorbenen Freundin, bei deren Hund auch ein Implantat gesetzt wurde und...ebenso keine Schwierigkeiten. Auch einem Junghund (8 Monate), den ich kenne, wurde ein Implantat gesetzt, allerdings hatte er sich das Auge verletzt. Selbst der Kleene zeigte keine Unverträglich.
    Alles ist Ansichtssache.

    Zu bedenken ist auch, dass die erste Linsenluxation meistens eine Zweite nach sich führt. Wir wurden dementsprechend aufgeklärt. Und so ist es bei uns eingetreten. Knapp 2 Jahre später, stand die 2. OP an. Da für den Hund, das Auge mit dem Implantat ebenso beweglich ist, war es für uns wichtig, dem Hund Implantate zu setzen. Natürlich auch wegen seinem Erscheinungsbild, keine Frage. Die OPs verlaufen anders, wenn Implantate gesetzt werden. Sicherlich, ist das alles eine Überlegung wert, nur wenn dem Hund alles herausgenommen wird, ist auch daran zu denken, dass alles unterhalb der Stirn in nächster Zeit einfallen wird.
    Ich selbst habe mal eine Hündin gesehen, der beide Augen entfernt wurden. Wie gesagt... der Halter entscheidet, was zu tun ist.

    Man kann einen blinden Hund ebenso händeln wie einen sehenden, jedenfalls habe ich das so kennengelernt.
    Viele Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen




    .

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.251

    Standard AW: Linsenluxation durch Sekundärglaukom


    Anzeige
    Ich hoffe sie hat die OP ohne Komplikationen überstanden und euch allen geht es gut!
    LG Nancy mit Sunny
    Buddy und Nero für immer tief im Herzen...

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •