Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Welche Pflanzen im Garten sind für Hunde ungefährlich?

  1. #1
    vermisst Max Avatar von Chrissie
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    10.336

    Standard Welche Pflanzen im Garten sind für Hunde ungefährlich?

    Hallo zusammen!

    Heute brauche ich mal Eure Hilfe:
    Wir sind gerade dabei, unser Haus zu übernehmen (mein Schwiegervater ist mit 93 Jahren kürzlich ins Altenheim gezogen) und überlegen jetzt, wie man den Garten anlegen könnte und welche Pflanzen in Frage kommen. Da Ben die Angewohnheit hat, immer mal wieder Pflanzen anzuknabbern (zumindest kann ich das nie ganz ausschließen), möchte ich auf Nummer Sicher gehen und mir keine giftigen Pflanzen in den Garten holen. Der Plan ist, die Beete mit verschiedenen Gräsern (Zebragras, Lampenputzergras usw.), Lavendel und Stauden zu gestalten. Farblich möchte ich mich auf verschiedene Grüntöne und ansonsten auf lila, lavendel und weiß beschränken. Außerdem soll für Ben eine Löseecke mit Sträuchern entstehen.

    Jetzt meine Fragen:
    Welche Sträucher kann ich da nehmen?
    Was gedeiht auch in halbschattiger Lage?
    Welche Pflanzen könnte ich sonst noch kombinieren?

    Generell soll der Garten recht pflegeleicht sein, da ich von Grünzeug nicht viel Ahnung habe (ich hab so gar keinen grünen Daumen). Übertrieben gesagt, brauche ich den Garten in erster Linie, um meine Liege und den Grill aufzustellen.


  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.044

    Standard AW: Welche Pflanzen im Garten sind für Hunde ungefährlich?

    Lavendel gibt es auch in verschiedenen Farben, von Blau über Rosa zu Weiß.
    Salbei, Katzenminze überhaupt die ganze Pallette der Kräuter steht Dir offen.
    Sie halten Trockenheit gut aus und sind zum Teil wintergrün.

    Wie groß ist denn der Garten ?
    Du kannst auch noch Bodendecker einbringen wie Walderdbeere, Günsel, Pfennigkraut, Glockenblumen gibts in unzähligen Sorten und Farben von Weiß bis Dunkellila.

    Im Herbst blühen Herbst und Kissenastern, von September bis zum Frost.
    Heucheras oder Purpurglöckchen sind auch wunderschön und immergrün, blühen zum Teil den ganzen Sommer durch und sind sehr bienenfreundlich.

    Dazu wäre vor allem die Katzenminze eine wichtige Bienenweide und Hummelmagnet, die nicht wuchert wie ihre Schwester, die normale Minze. Und ist von April bis zum Frost unermüdlich am blühen

    Liebste Grüße von Sandra

  3. #3
    vermisst Max Avatar von Chrissie
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    10.336
    Themenstarter

    Standard AW: Welche Pflanzen im Garten sind für Hunde ungefährlich?

    Danke, schön, da habe ich ja schon eine Menge Pflanzen, die ich mal ansehen kann (wie gesagt, ich hab da so gar keine Ahnung von). Unser Garten ist ca. 25 m lang und etwa 11 m breit; davon geht eine Terrasse von etwa 4x4 m ab. Durch eine hohe Birke im Nachbargarten haben wir recht viel Schatten im unteren Bereich des Gartens. In diesem Bereich soll ein Gartenhaus stehen, in dem der Rasenmäher Platz findet und im Winter die Liegen und der Sonnenschirm. Außerdem möchte ich dort auch den Platz für die beiden Liegen anlegen.
    Geändert von Chrissie (10.09.2019 um 09:50 Uhr)


  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    26.03.2019
    Ort
    St. Wendel
    Beiträge
    59

    Standard AW: Welche Pflanzen im Garten sind für Hunde ungefährlich?

    Schau mal hier:
    https://hund.info/wp-content/uploads...nzen_Hunde.pdf

    das hatte ich mir gespeichert wegen unserem Welpen der ja auch gerne alles nimmt

  5. #5
    vermisst Max Avatar von Chrissie
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    10.336
    Themenstarter

    Standard AW: Welche Pflanzen im Garten sind für Hunde ungefährlich?


    Anzeige
    Vielen Dank, hab's mir auch gleich abgespeichert.


Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •