Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34

Thema: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

  1. #21
    Benutzer Avatar von Tala
    Registriert seit
    31.12.2018
    Ort
    Pegnitz
    Beiträge
    54

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Hallo,
    die Leptospirose Impfung hält ja nur etwa 6 Monate. Wann lasst ihr eure Hunde dagegen impfen oder impft ihr nicht?
    Eigentlich sind die Leptospiren ja nur in den warmen Monaten lebensfähig.
    Liebe Grüße

    Maria und Tala

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.602

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Guten Morgen, das habe ich noch nicht gehört bei uns ist es in der jährlichen Impfung mit drin und jedes 3 te Jahr kommt die Tollwut dazu. Die Impfung ist bei und uns immer im September und Dezember ,wenn das so wäre hätten meine Beiden ja keinen Schutz

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  3. #23
    Benutzer Avatar von Tala
    Registriert seit
    31.12.2018
    Ort
    Pegnitz
    Beiträge
    54

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Hallo,
    meine Tierärztin meinte es letztes Jahr zu mir. Wenn mein Hund gerne aus Pfützen ect. trinkt, solle man ihn 2 x impfen.
    Die anderen Impfungen nach der Grundimmunisierung alle 3 Jahre.

    Die höchste Ansteckungsgefahr liege ja in den Sommermonaten und den Herbst. Bei Frost sterben die Leptospirosen ja ab.
    Liebe Grüße

    Maria und Tala

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.823

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Unsere Hunde ist alle Grundimmunisiert und die Auffrischung der Leptispirose erfolgt innerhalb von 12. Monaten.

    Wo steht das geschrieben, dass die Lepto Imfung nur 6montigen Schutz bietet?
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen







    .

  5. #25
    Benutzer Avatar von Tala
    Registriert seit
    31.12.2018
    Ort
    Pegnitz
    Beiträge
    54

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Hallo,
    hab ich auch nicht direkt gefunden. Es steht nur: Wenn man in Risiko Gebieten lebt solle man alle 6 Monate impfen.
    Liebe Grüße

    Maria und Tala

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.602

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Ich habe darüber nichts gefunden wir lassen alle 12 Monate Hepatitis Staupe Parvovirose und Leptospirose Impfen alle 3 Jahre kommt die Tollwut dazu. Ich werde das so weiter machen ,Cooper wurde erst im Dezember geimpft und unsere Tierärztin hat auf nichts anderes hingewiesen.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  7. #27
    Benutzer Avatar von Tala
    Registriert seit
    31.12.2018
    Ort
    Pegnitz
    Beiträge
    54

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Hallo,
    ich wurde 2018 beim Kauf unserer Tala von der Züchterin informiert, dass man Hepatitis Staupe Parvovirose nach der Grundimmusierung nur 3 jährig
    auffrischt, bzw. impft sie ihre Hunde ab den 8 Lebensjahr nicht mehr.
    Die gleiche Info bekam ich dann im Januar 19 von meiner Tierärztin.

    Das ganze erscheint mir auch logisch, weil unsere Impfungen (Mensch) werden ja auch nicht jährlich aufgefrischt und halten länger.
    Warum sollte es beim Hund anders sein.

    Wie handhabt ihr das? Würde mich sehr interessieren und würde mich über weitere Antworten sehr freuen.
    Liebe Grüße

    Maria und Tala

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.823

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Zitat Zitat von Finn16 Beitrag anzeigen
    Ich habe darüber nichts gefunden wir lassen alle 12 Monate Hepatitis Staupe Parvovirose und Leptospirose Impfen alle 3 Jahre kommt die Tollwut dazu. Ich werde das so weiter machen ,Cooper wurde erst im Dezember geimpft und unsere Tierärztin hat auf nichts anderes hingewiesen.
    Wir handhaben das ebenso, wie Kerstin.

    Allerdings lassen wir unsere älteren Hunde nach dem 12 Lebensjahr, soweit es vertretbar ist, nicht mehr impfen.

    Ansonsten lehnen wir uns immer der Meinung unseres behandelnden TA an.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen







    .

  9. #29
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12.000

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Es kommt doch immer auf den Impfstoff an, der genutzt wird, und welche Zulassung die Pharmafirma dafür hat..."Der Waschzettel ist das einzige, was zählt" (die Worte eines Fachlehrers - Dr. med. vet. - von mir).

    Pauschal kann man also gar nichts zur Haltbarkeit sagen. Hier wird DHPPIL4R alle 3 Jahre geimpft, jedes Jahr Pi/L4 (also alle 3 Jahre Staupe, Hepatitis, Parvo, Parainfluenza, Lepto, Tollwut, und jedes Jahr Parainfluenza und Lepto). Außer Gordon, der wird gar nicht Lepto geimpft (er hat seitdem keine Krampfanfälle mehr - mag Zufall sein, ich habe mich entschieden das Risiko einzugehen).

    Das hier ist schon was älter aber das FLI hat das gut zusammengeschrieben und weiter unten gibts Tabellen - da erkennt man dann auch, warum einige sagen "Alle 6 Monate impfen!".
    https://www.fli.de/fileadmin/FLI/Ser...2016-09-12.pdf


    Es ist wie bei unserer Grippeimpfung: es wird geimpft, aber nur gegen soundsoviele Stämme (es gibt noch weitaus mehr, aber die Wahrscheinlichkeit mit denen in Kontakt zu kommen ist gering, drum sind sie nicht in der Impfung drin). So, nun ist die Impfung (nicht wirklich, jetzt nur beispielsweise!) gegen 4 Stämme. 3 Stämme haben eine Haltbarkeit von mindestens einem Jahr, einer davon aber nur 6 Monate. Wenn man nun wirklich alles richtig machen will, müsste man alle 6 Monate impfen.


    btw. alte Hunde, so hab ichs gelernt und von diversen TÄ (Freunde, die kein Geld an mir verdienen! Und die das auch slebst so gehandhabt haben) auch geraten bekommen: im Alter wird weitergeimpft (immer vorausgesetzt, der Hund verträgt das gut, ist klar), denn das Immunsystemfährt runter und hat es somit schwerer sich gegen Krankheitserreger zu wehren. Da wir hier nen recht hohen "Infektionsdruck" haben, wird also geimpft. Aber wie immer: man muss sich den Einzelfall anschauen.

    Habe ich nen 14 Jahre alten alleinlebenden Retriever vor mir, der kaum noch vor die Tür geht, weil er eben nicht mehr hochkommt, sondern nur im heimischen Garten sein Geschäft verrichtet und sonst der alleinige "Couchking" ist und außerdem nach der Impfung immer 3-4 Tage krank war und schwer in die Gänge kam -> dann würde ichs wohl auch lassen.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.602

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Puh, du haust uns hier Klamotten um die Ohren. Ich werde es einfach nochmal beim nächsten TA Besuch ansprechen.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  11. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.602

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Habe gerade mal den Impfpass angeschaut shppi und l4 danach 2 Jahre pi und l4 im 3 ten Jahr wieder shppi und l4 . Da soll einer noch Durchblick haben

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  12. #32
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12.000

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Zitat Zitat von Finn16 Beitrag anzeigen
    Habe gerade mal den Impfpass angeschaut shppi und l4 danach 2 Jahre pi und l4 im 3 ten Jahr wieder shppi und l4 . Da soll einer noch Durchblick haben

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk

    Das ist genau das, was ich oben geschrieben habe Alles alles 3 Jahre, dann nur Pi und L4 (also Parainfluenza und Leptospirose).


    Ich hab da oben sogar "vorsichtig" geschrieben *lach* Damit man ne Chance hat meinen Gedanken zu folgen (was nicht immer einfach ist, ich gebs zu *hehe*)

  13. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.602

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Zitat Zitat von schrecker82 Beitrag anzeigen
    Das ist genau das, was ich oben geschrieben habe Alles alles 3 Jahre, dann nur Pi und L4 (also Parainfluenza und Leptospirose).


    Ich hab da oben sogar "vorsichtig" geschrieben *lach* Damit man ne Chance hat meinen Gedanken zu folgen (was nicht immer einfach ist, ich gebs zu *hehe*)
    Prima ,dann ist hier alles im grünen Bereich.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  14. #34
    Benutzer Avatar von Tala
    Registriert seit
    31.12.2018
    Ort
    Pegnitz
    Beiträge
    54

    Standard AW: Aktuelle Information über die Leptospirose Impfung

    Danke schön, dann passt es ja mit den 3 Jahres Rhythmus.
    Und auch für die Erklärung der Leptospirose Impfung.
    Liebe Grüße

    Maria und Tala

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •