Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Tipps bei Hitze

  1. #1
    In Vorfreude Avatar von BerlinerSchnute
    Registriert seit
    03.06.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    24

    Standard Tipps bei Hitze

    Liebe Alle,

    ich habe kein "eigenes" Thema dazu gefunden, aber angesichts des Wetters beschäftigt mich die Frage sehr, wie ich unseren Welpen bei der Hitze unterstützen kann - und was ihr da so macht, damit Eure Hunde gut durch den Tag (und die Nacht!) kommen.

    Also, wir machen bisher folgendes:

    - "längerer" Spaziergang (bei uns sind das ja erst 10 Minuten hin/lange (!) Pause mit Schlafen/10 Minuten zurück) wird auf den frühen Morgen gelegt (so gegen 7 Uhr), ein kurzer Spaziergang auf den späten Abend (eher 5 Minuten hin, Pause, 5 Minuten zurück)
    - danach hängen wir noch etwas im Garten im Schatten rum, aber über Mittag gehen wir rein
    - drinnen hat er ein feuchtes Handtuch zum drauf Liegen, das nutzt er auch sehr gerne
    - ich biete unserem Kleinen aktiv Wasser an. Ich denke manchmal, der hat das nicht so auf dem Schirm, weil alles noch so aufregend ist ... nachts stelle ich ihm eine Schüssel Wasser in die Box, in der er schläft - da legt er sich irgendwann in der Nacht immer rein, aber das kühlt ja auch
    - manchmal benetzen wir ihn mit Wasser, das nimmt er dann zum Anlass, sich ordentlich im Dreck zu wühlen - so ein Brown Retriever ist irgendwie auch ganz schick

    Ich würde ja gerne mal mit ihm an den See oder so, aber das ist noch zu viel Aufregung für den Kleinen. Schon die Autofahrt bei der Abholung hat mir ein mulmiges Gefühl gemacht, trotz Klimaanlage auf voller Power etc. - und den öffentlichen Nahverkehr kennt er ja so noch gar nicht - da müssen wir uns noch rantasten.

    Was macht ihr so?
    Lora

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Himbeerblüte
    Registriert seit
    13.08.2016
    Ort
    Leopoldshöhe
    Beiträge
    609

    Standard AW: Tipps bei Hitze

    Mit einem Welpen würde ich bei dem Wetter wohl gar keine Runden drehen. Da würde ich nur in den Garten gehen und ihm vielleicht dort ein kleines Planschbecken aufbauen.

    Wir gehen derzeit auch überhaupt keine Gassirunden. Ich fahre Vormittags einmal mit den Mädels zum Wald, da geht es ein paar Schritte und dort dann in den See. Da lasse ich sie schwimmen und spielen und irgendwann fahren wir wieder. Abends machen wir das ganze dann nochmal zusammen mit meinem Mann. Da fahren wir dann meistens an einen Fluß, der stellenweiße aber (zumindest für die Hunde) so tief ist, dass sie darin schwimmen können.

    Gestern war ich auch mit in dem Fluß (ging an einer Stelle - da bin ich dann aber raus, weil es noch tiefer wurde, bis zu den Oberschenkeln ) und heute morgen stand ich bis zu den Knien auch mit dem See. Das tat gut!!

    (mein Auto hat keine Klimaanlage - ich lasse einfach alle Fenster auf, das geht gut)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.018

    Standard AW: Tipps bei Hitze


    Anzeige
    Mir ist es von Berufswegen auch nicht möglich morgens zu gehen.
    Bzw. ich bin auch zu faul um 04:00 Uhr aufzustehen um spazieren zu gehen.
    Bei uns ist grade auch nur Garten und Plantschbecken angesagt.
    Und eine Kühlmatte die ich schon beizeiten dieses Jahr im März ausgelegt hatte, das beide Hunde sich dran gewöhnen und sie dann annehmen wenn es warm ist

    Liebste Grüße von Sandra

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •