Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2019
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2

    Standard Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Hallo zusammen,

    ich bin Hundeneuling und unser Labbi ist jetzt 6 Monate. Soweit so gut. Ich denke er ist ein ganz normaler Labbi, liebt Menschen, andere Hunde und sein Fressen...

    Was er jedoch überhaupt nicht ausstehen kann, ist Leinenführigkeit üben. Gehe ich mit ihm Gassi und er zieht, bleibe ich stehen. Er setzt sich, Leine locker und es geht weiter. Soweit so gut.

    Jedoch, versuche ich mit ihm Wendungen, Kurven einzubauen, springt er mich spätestens nach dem 4. Abbiegen an und will in meinen Arm beißen. Und zwar egal, ob mit oder ohne Leine. Es hat den Anschein, als ob er mir sagen will, dass er das, für ihn, sinnlose Umhergehen total doof findet.

    Was mache ich nun? Lasse ich es und bleib beim Stehenbleiben, zwinge ich ihn und zeig ihm wer "das Sagen" hat?

    Wie würdet ihr vorgehen?

    Vielen Dank für Eure Meinungen.

    Simone

  2. #2
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    11.524

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Hallo Simone,

    ich denke da ist es am Besten, wenn du dir nen Trainer vor Ort suchst - jeder Hund ist da ja doch ein wenig anders und viele Wege führen nach Rom, nicht jeder Weg ist für jeden Hund der richtige.

    Bsp: meinen Janko kann ich beim Training pushen, dreht er hoch, kann ich da (nur mal als Beispiel!) ruhig scharf ansprechen (also "Nein!") - er arbeitet dennoch weiter freudig/motiviert mit.

    Ich arbeite aber auch eine Flathündin - und da reicht ein wortloser schiefer Blick, sie bricht in sich zusammen (Zauberwort bei ihr: Ruhe, Ruhe, Ruhe - auch, wenn man sie gerade erwügen will, weil sie einem vor lauter Übersprungshandlung mal wieder beinahe die Nase gebrochen hat *g*)

    Wir sehen hier nicht, wie dein Hund so drauf ist...


    Vielleicht kommt noch der ein oder andere Tipp, wie du rangehen könntest, ich für mich finde es eben auf Entfernung nicht so einfach.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.014

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Das einzige was mir bisher etwas geholfen hat, war wie Du selbst schreibst der Richtungswechsel und blockieren.
    Das Blockieren verwende ich nur, wenn ich vorwärts kommen will/muss.
    Ich blockiere entweder wenn ich zum Beispiel auf Gehwegen bin, nur mit dem Bein, auf freier Flur stelle ich mich dem Hund in den Weg.
    Es ist mühselig, vor allem vor und während der Läufigkeit, im Grunde möcht ich es selbst manchmal hinschmeißen und dem Hund ihren Willen lassen

    Liebste Grüße von Sandra

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2012
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    2.526

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Um da einen echten Rat zu geben, müsste man euch beide sehen beim Laufen.
    Bei Finja hat z. B. das Stehenbleiben oder der Richtungswechsel nichts gebracht. Bei ihr hat es funktioniert, wenn ich sie geblockt habe. Das musste ich je nach Ort und Stimmung zwei bis drei Mal machen, dann ging es ruhig weiter.
    Das muss ich aber auch heute noch machen. Sie wird nun bald acht Jahre.

    Die Tübinger Hundeschule soll recht gut sein. Vielleicht kannst du dich dort mal umschauen.
    Herzliche Grüße
    Monika mit Hund Finja
    .

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von anka3.4.09
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Rietberg
    Beiträge
    3.391

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Oskar hatte eine Zeitlang die Angewohnheit beim Spaziergang in die Leine zu beißen. Er drehte da regelrecht auf und versuchte auch vor Übermut in den Ärmel zu beißen. Ich habe es erst mit Unterordnung unterbrochen damit er wieder runter kommt. Für die Unterordnung ist er belohnt worden mit Futter. Irgendwann hat er das wohl verknüpft und er pöbelte mich an um an Futter zu kommen.
    Ich habe es letztlich mit einem sehr scharfen Nein unterbinden können, da ich ja direkt danach keine Unterordnung machen wollte. Auch habe ich ihn schroff zurück gewiesen wenn er mich anspringen oder in den Ärmel beißen wollte.
    Du musst vielleicht gucken ob dein Hund eine sehr klare Ansage braucht oder doch nur eine leichte. Ich würde das Anspringen aber unterbinden, du bestimmst und er soll Dir ja folgen. Vielleicht ist er auch einfach überfordert und weiß nicht was du von ihm möchtest. Wenn du in einer Hundeschule bist, würde ich mit dem Trainer da mal drüber sprechen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Liebe Grüße von Daniela und Oskar (Anka immer im Herzen)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.488

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Ich würde mir da auch jemanden zur Seite nehmen. Ich hatte das Problem mit meinem älteren Rüden,mit 9 Monaten war es dann so schlimm das er mich ansprang in die Jackenärmel biss oder in die Hosenbeine. Jeder Richtungswechsel oder einen Weg einzuschlagen wo er nicht her wollte war ein Drama ich konnte manchmal nicht stehen bleiben und mich unterhalten schon ging es los. Komischerweise machte er das nicht auf dem Trainingsplatz . Wir haben das nach ein paar Änderungen relativ schnell in den Griff bekommen.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.014

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Zwischendurch Freilauf und Spielen können auch nicht schaden, vieleicht kannst Du das Training Irgendwo abhalten, wo Du das umsetzen kannst, das Dein Hund nicht am Anfang gleich 20 min. am Stück oder länger Konzentrieren muss.
    Das ist in der Tat sehr fordernd für Hunde

    Liebste Grüße von Sandra

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?

    Such Dir einen Hundetrainer , das Geld ist gut investiert.
    Gerade, weil Du Hundeneuling bist, ist meiner Meinung nach eine Hundeschule sinnvoll.
    Hundetrainer können auch Euer Zusammenspiel beurteilen und auch sagen, warum Dein Hund das macht.
    Vielleicht ist er überfordert oder hat Unsicherheiten...es gibt 100e von Gründen.
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von Hundeliebe84
    Registriert seit
    04.06.2019
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    13

    Standard AW: Leinenführigkeit - wieso findet er das total doof?


    Anzeige
    Hallöchen Alfa

    Leinenführigkeit muss lange trainiert werden, manche Welpen/Junghunde etc. lernen es recht schnell, die anderen brauchen etwas länger, eben wie bei Menschenkindern auch. Wichtig hierbei ist, das du es einfach immer konsequent trainieren musst und zwar natürlich auch richtig.
    Meiner Meinung nach gibt es verschiedene Varianten, da sind die Hunde einfach zu unterschiedlich. Bei mir hat es ganz gut geklappt mit völliger Nichtbeachtung und einfach weiter gehen. er hat dann relativ schnell gemerkt, das es halt nichts bringt, wenn er an der Leine beisst/zerrt/zieht, weil ich es einfach null komma null beachtet habe.

    Und das mit den Kurven gehen ist so eine Sache, es kommt darauf an, wie oft wie schnell du das machst. Wenn du z.B. alle 2 Schritte die Richtung änderst, ist jeder Welpe /Jumghund tierisch genervt. Besser ist es, das du Richtungswechsel nach mindestens erst 10 Schritten machst.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    Euch allen noch einen schönen Tag

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •