Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9

    Standard HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

    Guten Morgen zusammen,

    wir haben ja nun schon mitbekommen , dass es wichtig ist, auf die Gesundheitswerte zu achten. Trotzdem bin ich überfragt :

    Ist ein VDH Züchter, deren Hündin B/1 - C/1 hat und weiter deren Geschwister
    C1/C1
    C2/C2
    B2/B2
    B1/B1
    A2/A2 haben, empfehlenswert?

    Deckrüde samt Geschwister haben A1 bzw. A2.
    Sorry für die vielleicht blöden Fragen, aber die Unsicherheit ist doch groß.

    Lieben Dank vorab
    Viele Grüße
    Silke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Andrea
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Bubenreuth
    Beiträge
    1.489

    Standard AW: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

    Hallo Silke,


    wie schaut es denn mit den Hüften der Eltern der Hündin aus?

    Für mich ist nicht nur wichtig, wie die Ergebnisse der Geschwister sind, sondern wie es mit den Generationen vorher aussieht.

    Hier mal eine kurze Übersicht zu den Abkürzungen:

    HD A = frei
    HD B = Übergangsform
    HD C = leichte HD
    HD D = mittlere HD
    HD E = schwere HD

    Die Hündin von der du schreibst, hat die Zuchtzulassung nur mit Auflagen bekommen. Das heißt, der Deckrüde muss unbedingt HD frei sein.

    Ich persönlich würde, wenn ich nur die Ergebnisse kenne, die du oben geschrieben hast, aus dieser Verpaarung keinen Hund nehmen.

    Sicher kommt es auch vor , dass bei Würfen wo beide Elterntiere HD frei sind, die Nachkommen doch eine HD haben, aber das Risiko dazu ist doch um einiges geringer, als wenn man mit einem Hund züchtet, der eine leichte HD hat obwohl der Deckpartner HD frei ist.
    LG Andrea mit Felix & Nils

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9
    Themenstarter

    Standard AW: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

    Hallo Andrea,

    die Elterntiere der Hündin sind beide mit A2/A2 vermerkt.

    Aber ich merke schon, das ist ein sensibles Thema, es gibt ja genügend andere Züchter .

    lieben Dank
    Viele Grüße
    Silke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Aalailo
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    138

    Standard AW: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

    Hallo Silke,

    ich bin bei meiner Hündin damals das Risiko eingegangen, da ich gerne einen Welpen des Papas haben wollte. Er hat eine A1 Hüfte und super Ergebnisse. Die Mama eine C Hüfte. Mir waren die Arbeitsanlagen besonders wichtig und so bin ich das Risiko eingegangen.
    Meine Caylie hat glücklicherweise eine A1 Hüfte geerbt.
    Ich würde die Entscheidung wieder so treffen, denn die perfekte Kombination gibt es bestimmt nicht

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von fine
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gründau
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

    Zitat Zitat von Aalailo Beitrag anzeigen
    Hallo Silke,

    ich bin bei meiner Hündin damals das Risiko eingegangen, da ich gerne einen Welpen des Papas haben wollte. Er hat eine A1 Hüfte und super Ergebnisse. Die Mama eine C Hüfte. Mir waren die Arbeitsanlagen besonders wichtig und so bin ich das Risiko eingegangen.
    Meine Caylie hat glücklicherweise eine A1 Hüfte geerbt.
    Ich würde die Entscheidung wieder so treffen, denn die perfekte Kombination gibt es bestimmt nicht
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen, es gibt tatsächlich Gründe, warum man eine bestimmte Verpaarung unbedingt haben möchte.

    Silke, das ist wirklich ganz schwer zu entscheiden, grundsätzlich ist es natürlich schöner, wenn so viele A-Hüften wie möglich in der Verwandtschaft sind. B würde mich jetzt überhaupt nicht stören, C muss nicht unbedingt sein (es sei denn, man hat eben eine Wunschverpaarung und es soll DER Welpe und kein anderer sein).

    Viel wichtiger übrigens: Wie sieht es denn mit den Ellbogen aus? Das macht oft mehr Probleme.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Salvia
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    492

    Standard AW: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

    Ich finde diese Frage überhaubt nicht blöd, vor allem nicht wenn man mit dem Hund später was sportliches oder in der Rettung machen möchte, oder in die Zucht möchte.
    Da würde ich mein Augenmerk schon auf Röntgenergebnisse legen.
    Im Grunde ist es wie Lose ziehen, man kann Glück haben oder auch nicht.

    Grüße von Sandra

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9
    Themenstarter

    Standard AW: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt

    Zitat Zitat von fine Beitrag anzeigen
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen, es gibt tatsächlich Gründe, warum man eine bestimmte Verpaarung unbedingt haben möchte.

    Silke, das ist wirklich ganz schwer zu entscheiden, grundsätzlich ist es natürlich schöner, wenn so viele A-Hüften wie möglich in der Verwandtschaft sind. B würde mich jetzt überhaupt nicht stören, C muss nicht unbedingt sein (es sei denn, man hat eben eine Wunschverpaarung und es soll DER Welpe und kein anderer sein).

    Viel wichtiger übrigens: Wie sieht es denn mit den Ellbogen aus? Das macht oft mehr Probleme.
    Guten Morgen ☕,

    Die ED Werte sind alle durchgängig, mütterlich-und väterlichseits 0/0
    Viele Grüße
    Silke

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von fine
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gründau
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: HD/ED....A,B,C.....1,2,3 ...bin überfragt


    Anzeige
    Das ist schon mal super.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •