Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

  1. #1
    Benutzer Avatar von Jakob1704
    Registriert seit
    02.09.2018
    Ort
    Stephansposching
    Beiträge
    36

    Standard LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Hallo zusammen,

    da ich bei uns in der Gegend keine LCD oder DRC Hunde-Trainer/-Schule finden kann, würde mich mal interessieren ob es andere Möglichkeiten gibt, um sich z.B. auf einen Wesenstest des LCD oder DRC vorzubereiten? Ist jetzt nur ein Beispiel, mich würde allgemein Interessieren wie bei Hundeschulen dieser Verbände trainiert wird.

    Könnt ihr mir da vllt. Bücher empfehlen oder gibt es hier sogar Online-Kurse?

    Viele Grüße
    Jakob

  2. #2
    Dummy-Werfer Avatar von Golden Attention
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    412

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Hi,

    auf einen Wesenstest bereitet man sich gar nicht vor und übt dafür auch nicht. Wenn der Hund sozialisiert ist und möglichst viel kennengelernt hat, ist das ein Abenteuerspaziergang. Es gibt eine DVD, da kann man sich den Wesenstest ansehen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Salvia
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    384

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Naja ein wenig spielerisch mit dem Dummy kann man ja schon üben, auch das abgeben vom Dummy.
    An der Bindung arbeitet man ja sowieso und es schadet auch nicht mal ein paar Leckerlies auszustreuen um zu sehen, was die Kleine mit ihrer Nase schon anfängt.

    Ich fände es auch nicht witzig, wenn eine meiner Hunde dort erstmal stiften gegangen wäre oder ich 10 Min. Hund einfangen muss, weil er mit dem Dummy und mir fangen spielt.

    Das habe ich alles schon gesehen, wird auch nicht negativ bewertet, das muss jeder für sich selbst entscheiden

    Grüße von Sandra

  4. #4
    Dummy-Werfer Avatar von Golden Attention
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    412

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Wenn der Hund, in dem Alter, solche Dinge tut, die du beschreibst, dann ist er schlicht und ergreifend ungehorsam und hat keine Bindung. Dadurch fällt man nicht durch, es ist nur peinlich.
    Dennoch muss man, wenn der Hund am normalen Leben teil nimmt, nicht für einen Wesenstest üben.
    Apportieren muss er kein Dummy, meist einen Ball
    Nur den Schuss sollte er schon kennen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.877

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Zitat Zitat von Golden Attention Beitrag anzeigen
    ....
    Nur den Schuss sollte er schon kennen.
    Wenn ich jetzt mit meinem Hund keinerlei Übungen mache, frage ich mich, woher mein Hund denn einen "Schuss" kennen sollte? Noch ist die Schießerei nicht alltäglich.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Salvia
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    384

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Bei uns wurden unterschiedliche Bälle, verschiedenster Struktur und sogar ein Rehbein zum apportieren geworfen, Dummys waren auch dabei.
    Und das mit dem Schuß ist eine gute Frage, nicht jeder hat eine Schreckschusspistole oder einen Freund parat, der schußberechtigt ist

    Grüße von Sandra

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.549

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Zitat Zitat von Luise2 Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt mit meinem Hund keinerlei Übungen mache, frage ich mich, woher mein Hund denn einen "Schuss" kennen sollte? Noch ist die Schießerei nicht alltäglich.
    Dougy war schussfest als wir ihn geholt haben, sein Züchter gewöhnt die Welpen an allemöglichen Geräusche, also auch an den Schuss. Für mich war/ist das normal. Macht das nicht jeder Züchter?
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  8. #8
    Benutzer Avatar von Jakob1704
    Registriert seit
    02.09.2018
    Ort
    Stephansposching
    Beiträge
    36
    Themenstarter

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Also ich denke nicht, dass Mia bereits schussfest ist....
    Meiner Meinung nach macht es auch nicht wirklich Sinn aber abgesehen davon geht es mir ja nicht nur um den Wesenstest.

    Unsere Züchterin meinte ich solle mal schauen ob es evtl. Die Möglichkeit einer Retrieverschule vom DRC in der Nähe gibt aber das ist bei uns in Niederbayern bisher aussichtslos.
    Darum suche ich jetzt nach Alternativen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.877

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Zitat Zitat von Alf-Män Beitrag anzeigen
    Dougy war schussfest als wir ihn geholt haben, sein Züchter gewöhnt die Welpen an allemöglichen Geräusche, also auch an den Schuss. Für mich war/ist das normal. Macht das nicht jeder Züchter?
    Super Züchter... mit sicherlich viel Zeit... vielleicht ist dieser Züchter auch Jäger?
    Die Frage bleibt für mich im Raum, wie ein Züchter seine Welpen trainiert?
    Denn dann muss er ja auch noch im Besitz eines solchen Gerätes sein, um so die Hunde daran zu gewöhnen?

    Doch ich kenne ehrlich gesagt keinen Züchter, der mit seinen Hunden Schusstraining - vor Abgabe in eine Familie - trainiert.
    Normal ist das für mich allerdings nicht, dass ich einen schussfesten Welpen/Hund von einem Züchter bekomme.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Miri
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Bad Arolsen
    Beiträge
    2.070

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Bücher kann ich jetzt auch keine empfehlen. Sorry.

    Gehört habe ich aber auch, dass sich viele durch Üben auf z. B. den Wesenstest vorbereiten,
    gleiche Umgebung, gleicher Ablauf.

    Und ja, es gibt durchaus Züchter, die Wild- und Schussgewöhnung mit ihren Würfen praktizieren.
    Das erfordert ja auch nicht viel Zeit. Wenn der Hund aus einer jagdlichen Leistungszucht kommt und auch für
    die Jagd eingesetzt werden soll, dann hat i.d.R.der Züchter auch einen Jagdschein.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Salvia
    Registriert seit
    22.06.2018
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    384

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Unsere Richterin hat damals gesagt, da ist auch viel Anlage dabei.
    Man konnte es auch sehen, das es stimmt, alle Labis haben beim Schuss hoch gesehen und den Himmel abgesucht.
    Wir waren damals alle mit Labis aus Familien, niemand hat seinen Hund zur Jagt angearbeitet gehabt.

    Es wird auch dreimal geschossen, klar das der Hund erstmal doof guckt, aber der Schütze erfreute sich durchweg bei allen Hunden großer Beliebtheit.
    Spätestens beim zweiten oder dritten Schuss rasten die Hunde zu ihm und begrüßten ihn überschwenglich

    Grüße von Sandra

  12. #12
    Dummy-Werfer Avatar von Golden Attention
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    412

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Zitat Zitat von Luise2 Beitrag anzeigen
    Super Züchter... mit sicherlich viel Zeit... vielleicht ist dieser Züchter auch Jäger?
    Die Frage bleibt für mich im Raum, wie ein Züchter seine Welpen trainiert?
    Denn dann muss er ja auch noch im Besitz eines solchen Gerätes sein, um so die Hunde daran zu gewöhnen?

    Doch ich kenne ehrlich gesagt keinen Züchter, der mit seinen Hunden Schusstraining - vor Abgabe in eine Familie - trainiert.
    Normal ist das für mich allerdings nicht, dass ich einen schussfesten Welpen/Hund von einem Züchter bekomme.
    Unsere Welpen kennen bei Abgabe Schuss und Wild. Ich kenne viele Züchter, bei denen es genauso ist.

  13. #13
    I ♥ Black Dogs Avatar von vovve
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Pressbaum
    Beiträge
    16.711

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Ihr seid leider wirklich eine benachteiligte Gegend, was Retrievertraining betrifft. Aber Besserung ist in Sicht: Der DRC will ca. viermal pro Jahr in Sulzbach/Rosenberg ein Seminar mit Wolfgang Köhler anbieten. Außerdem soll 2019 ein BLP-Seminar stattfinden. Bei Interesse kontaktiere doch direkt den DRC.
    Imma mit Boffle, Lilli, Consti & Tamu

    Spikey, Lümmi, Quira und Woody kuscheln ganz tief in meinem Herzen

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.877

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Zitat Zitat von Golden Attention Beitrag anzeigen
    Unsere Welpen kennen bei Abgabe Schuss und Wild. Ich kenne viele Züchter, bei denen es genauso ist.
    Und wie gewöhnt ihr die Welpen - vor deren Abgabe - an Wild und Schuss?
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  15. #15
    Dummy-Werfer Avatar von Golden Attention
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    412

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Zitat Zitat von Luise2 Beitrag anzeigen
    Und wie gewöhnt ihr die Welpen - vor deren Abgabe - an Wild und Schuss?
    In dem wir beim Füttern in Entfernung schießen und die Distanz nach und nach verkürzen und beim Welpentest zum Apportieren z.B. eine Entenschwinge o. ein kleines Kaninchen anbieten.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.877

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training

    Zitat Zitat von Golden Attention Beitrag anzeigen
    In dem wir beim Füttern in Entfernung schießen und die Distanz nach und nach verkürzen und beim Welpentest zum Apportieren z.B. eine Entenschwinge o. ein kleines Kaninchen anbieten.
    Danke...
    Interessant
    Dann muss jeder Züchter also, der seine Welpen so prägt, einen Waffenschein oder mindestens einen Kleinwaffenschein besitzen und natürlich in dem dementsprechenden Umfeld ansässig sein, da es ja bei ihm des öfteren knallt?

    Reicht denn die Gewöhnung einer Entschwinge oder eines kleinen Kaninchens, die ja vorher getötet wurden?
    Was ist mit den Rehen und anderem größeren Getier, die auch in den Wäldern leben? Erübrigt sich die Gewöhnung durch die Entenschwinge und dem Kaninchen?
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  17. #17
    Dummy-Werfer Avatar von Golden Attention
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Diepholz
    Beiträge
    412

    Standard AW: LCD, DRC, Sachbücher zu Erziehung und Training


    Anzeige
    Es geht ja um das Aufnehmen von Wild und nichts anderes - da kommen Rehe etc. wohl nicht in Frage.

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •