Wer sich für die Anschaffung eines Hundes entschließt, sollte zunächst die eigenen Lebensumstände prüfen und sicherstellen, dass einige Voraussetzungen innerhalb des Wohnumfeldes gegeben sind:

  • Habe ich für den Hund genügend Zeit (für Spaziergänge, Pflege, Erziehung)?

  • Ist der Hund in der Regel nicht zu lange alleine?

  • Ist die Familie bzw. das familiäre Umfeld mit der Anschaffung einverstanden?

  • Lässt der Mietvertrag eine Anschaffung zu?

  • Vereinbaren sich meine Urlaubsplanungen mit der Haltung eines Hundes?

  • Bin ich mir über die Kosten im Klaren, die ein Hund verursacht (Hundesteuer, Tierhalter-Haftpflicht-Versicherung, Tierarztkosten, Fütterung und Pflege)?

  • Habe ich mich beim Ordnungsamt erkundigt?
  • Die unterschiedlichen Hundeverordnungen/-gesetze der Länder sehen zum Teil Haltungsbeschränkungen und Leinen- sowie Maulkorbzwang für einige Rassen vor.

  • Habe ich mich ausreichend informiert, wo es seriöse Züchter gibt?

  • Wer in der Hundehaltung bereits erfahren ist, kann sich auch einen Hund aus dem Tierheim anschaffen.

  • Hunde haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von zehn Jahren und mehr - die Entscheidung sich einen Hund anzuschaffen hat daher Auswirkungen auf einen langen Lebensabschnitt.