Zitat Zitat von Daima Beitrag anzeigen
Eine gut geführte Welpengruppe kann ein großer Gewinn sein. Und ich denke nicht, dass durch so eine Gruppe keine vernünftige Bindung entsteht, eher im Gegenteil.
Klar kann eine gut geführte Welpengruppe ein Gewinn sein. Ich habe weiter oben versucht zu erklären, was der Unterschied zwischen Bindung und Prägung ist, und nur um letztere geht es mir.

Natürlich ist es für einen Einzelhundhalter ein Aspekt, wie Hundekontakte geschehen können. Wenn du, Marina, schreibst, "so viele geballte Übungsmöglichkeiten würde ich im Alltag nicht einmal in 14 Tagen zusammen bekommen", glaube ich aber nicht, dass ich das für mich und meinen Welpen so wollte. Langsam und behutsam ist mein Weg, den jungen Hund an neue soziale Situationen führen. Anders das spezifische Training, das ich von Anfng an gemacht habe. Das hat es Tamu und mir übrigens ermöglicht, quasi nebenher die BH-Prüfung mitzunehmn, ohne sonderliche Vorbereitung.

Ich verdamme Welpengruppen weder noch sehe ich sie als das Allheilmittel.