Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 60 von 60

Thema: ED Operation

  1. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.120
    Themenstarter

    Standard AW: ED Operation


    Anzeige
    @ Jutta
    die Physiotherapeutin hat sonst immer einen guten Draht zu ihm gehabt aber sie hat nach 15 Minuten abgebrochen er hat nicht still gehalten ich könnte ihn ins Platz schicken aber ihn auf die Seite zu legen hat nicht geklappt er ist sofort hochgesprung und Richtung Tür. Im stehen hat er ständig die Beine weggezogen. Es war Stress pur. So kannten wir ihn noch nicht. Aber wir werden da auch dran bleiben ich denke er hat einfach nur Angst jeder der ihn anfasst verursacht Schmerz. Erst unsere Tierärztin mit abtasten und röntgen dann Hochmoor wieder biegen und testen.

    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  2. #42
    Kampflabi-Mix-Bespaßerin Avatar von Bonny und Frieda
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    7.075

    Standard AW: ED Operation

    Gib ihm Zeit. Unsere Bonny brauchte ein halbes Jahr, bis sie die Physio genießen konnte. Sie musste nie ins Platz und nie auf eine bestimmte Stelle, unsere Therapeutin hat das genommen, was Bonny ihr geboten hat. Trotzdem konnten die Verspannungen gelöst werden.
    Liebe Grüße
    Jutta


    Intelligenz hat Grenzen, Verrücktheit nicht. (Claude Chabrol)


  3. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.746

    Standard AW: ED Operation

    Zitat Zitat von Finn16 Beitrag anzeigen
    Hallo
    das ganze ist auf nächsten Mittwoch verschoben worden. Cooper lahmte nicht mehr so stark und wir haben mit Absprache der Klinik beschlossen ihm noch die Woche zu geben. Da laut Röntgenbilder die Athrose schon so schlimm ist gibt es keine Garantie das er nach einer Op wieder lahmheitsfrei läuft.Zur Zeit bekommt er Rimadyl eine Kortisonspritze in den Ellenbogen. Zusätzlich Traumeel und Zeel. Es ist schrecklich Cooper ist erst 6 Jahre. Er möchte auch garnicht viel laufen man merkt das es ihm nicht gut geht. Mal sehen was am Mittwoch nun entschieden wird. Eigentlich bin ich ja froh das der Arzt erlich ist und nicht einfach drauf los operiert aber es ist alles so unbefriedigend und man ist ständig hin und her gerissen ob wir es richtig machen.


    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn
    Guten Morgen Kerstin,
    ich selbst bin auch in einer anderen Sache in einer Zwickmühle aber alle Behandlungsmethoden haben ihre Grenzen. Gelenke kann man nicht heilen und der Erkrankungsprozess schreitet weiter fort. Du hast ja schon soooo viel in Angriff genommen und eine Lahmheitsgarantie... die wird dir niemand geben können, da das Krankheitsbild schon sehr schlimm ist und weiter fortschreiten wird.
    Da ihr nun den Termin für Mittwoch für das CT vereinbart habt, würde ich persönlich diesen Termin wahrnehmen und dann alles vor Ort besprechen. Du fühltest dich doch dort gut aufgehoben? Und wenn du 5 Personen fragst, hast du hinterher 7 Meinungen und wirst immer verwirrter.
    Unsere Kimmi bekommt diese Mittelchen alle zur Begleitung, eine OP auf anderem Gebiet ist allerdings erfolgt und sie ist auch erst 6 Jahre.
    Drück euch die Daumen....
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  4. #44
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49

    Standard AW: ED Operation

    Ein CT ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Bei uns wurde damals direkt das ganze Skelett durchleuchtet und wir haben so auch noch Spondylose entdeckt. An Diagnosemöglichkeiten sollte man auf jeden Fall alles vorher ausschöpfen um die OP-Entscheidung zu erleichtern. Aber Sicherheit wird man bei sowas nie haben.

  5. #45
    Team- Mitglied Avatar von kev
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    11.103

    Standard AW: ED Operation

    Mein Sammy hatte ja mit 1,5 Jahren eine ED-OP - diese ware unumgänglich... Wir haben im Anschluss daran Physio gemacht und eine Magnetfeldtherapie...

    Was ihm aber wirklich geholfen hat, wieder fit zu werden, war eine Vermiculte-Kur. Die hat wahre Wunder bewirkt, auch andere hier im Forum haben schon davon berichtet...

    Liebe Grüße von Tanja mit Sammy & Nero
    und Kev und Monty für immer im



  6. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.120
    Themenstarter

    Standard AW: ED Operation

    Wegen dem Vermiculite hatte ich schonmal geguckt. Die drei Monatskur mit den unterschiedlichen Potenzen das Problem ist man bekommt es zur Zeit nicht habe es auch über Holland und Österreich versucht. Es gibt nur ein Pulver was aber ein Nahrungsergänzungsmittel ist und mit den Tabletten nicht zu vergleichen.

    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  7. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.120
    Themenstarter

    Standard AW: ED Operation

    Das CT ist fertig und wir durften Cooper vorhin wieder abholen. Dr.Wilken hat nicht operiert er sagt er würde dadruch nichts mehr verbessern. Die Athrose ist soweit fortgeschritten das er den FCP garnicht sehen konnte an dieser Stelle war alles voll mit Athrose. Es ist nicht das was wir gehofft haben aber es ist ehrlich und das ist für mich das wichtigste. Er meinte Physio Spaziergänge 3 mal 30 Minuten und so wie wir es für richtig halten Schmerzmittel ansonsten können wir nur abwarten wie es weiter geht. Ich werde jetzt mit der Hagebutte und dem Weihrauch anfangen und hoffe das wir das eine Weile noch ohne Schmerzmittel hinbekommen. Nächste Woche ist dann ein Termin zur Physio.Alle anderen Gedanken schiebe ich ganz weit weg .
    Vielen lieben Dank für das Daumen drücken und die Tipps.

    Gruß Kerstin mit Cooper und Finn

  8. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cujo
    Registriert seit
    30.06.2009
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    7.193

    Standard AW: ED Operation

    Wir wünschen euch nur das Allerbeste!

    Cujo, Hexe, Susi, Sherry und Struppi für immer im Herzen

    Egal, wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu
    haben, macht dich reich. (Louis Sabin)



  9. #49
    Kampflabi-Mix-Bespaßerin Avatar von Bonny und Frieda
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    7.075

    Standard AW: ED Operation

    Alles Gute auch von mir. Ich habe bei Bonny die Erfahrung gemacht, daß wir dank Physio lange ohne Schmerzmittel auskam. Schwimmen ist auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Jutta


    Intelligenz hat Grenzen, Verrücktheit nicht. (Claude Chabrol)


  10. #50
    lebt im Outback Avatar von JKM + Joschi
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.178

    Standard AW: ED Operation

    Alle guten Wünsche für Cooper, Daumen und Pfoten bleiben gedrückt,
    damit er weiter ein möglichst schmerzfreies bzw. -armes Leben hat.
    Die Aussagen des Arztes sind wenigstens ehrlich

    Wir halten Amy seit ca. 15 Monaten stabil und größtenteils schmerzfrei,
    da wir ihr regelmäßige Physio mit UWL und Akupunktur zukommen lassen.
    Wenn es mal arg ist, wetterbedingt, gibt es zus. Traumeel und regelmäßig Weihrauch,
    Hagebutten und Gelatinepulver.
    Sie wird nicht mehr 'neu' ;-) aber wir hoffen, dass wir sie größtenteils schwerzfrei halten können.
    Kaethe mit AMY Hu und Cailin
    unser Trio, Josch, Bogy u. Leavy unvergessen

    10 Jahre Retriever-Netzwerk


  11. #51
    Gast
    Gast

    Standard AW: ED Operation

    Hallo Kerstin,

    na, der doc ist prima ! Keiner , der einfach operiert um Geld zu verdienen und nix bei raus kommt.

    Mh, so dolle Arthrose ist nicht schön, aber ich denke daß Cooper damit leben kann.
    Hagebutte und Weihrauch sind gut, wieviel sie bringen muß man abwarten.

    Mit Schmerzmitteln nicht zu lange warten und so geben wie es nötig ist.
    Denn wenn der Schmerz zu dolle wird, dann wird falsch belastet und bringt auch wieder Probleme
    Rimadyl z. Bsp. ist ja auch entzündungshemmend und wenn es vertragen wird , sehr gut.
    Jimmy musste es mal 3 Monate lang nehmen.

    Alles Gute für Cooper

    Grüßel Marion

  12. #52
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.120
    Themenstarter

    Standard AW: ED Operation

    Ja ,wir haben uns gut aufgehoben gefühlt . Als mein Mann gestern früh Cooper hingebracht hat ist Dr. Wilken persönlich gekommen hat sich Cooper nochmal angeschaut. Und sofort gesagt das er nur operiert wenn er den Zustand damit verbessern kann. Als wir Cooper abgeholt haben hat er auch nochmal mit uns gesprochen, super ruhig und auf alles geantwortet dabei hat er gesagt "wenn es sein Hund wäre hätte er nicht anders gehandelt " das hat mir sehr gut getan. Der Schock sitzt schon ganz schön tief aber ich will positiv denken.
    Tanja hat mir ja auch eine Praxis bei Köln empfohlen mit denen hatte ich auch schon telefonisch Kontakt die bieten auch einiges an.
    Aber nun erstmal Physio . Alles andere wird die Zeit zeigen.

    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  13. #53
    ...in Urlaubsstimmung... Avatar von Sunnyhome
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Stetten
    Beiträge
    13.118

    Standard AW: ED Operation

    So einen Arzt wünscht man sich doch. Nicht operieren, wenn es nicht notwendig ist und Klartext reden. Finde ich sehr gut.
    Ich drücke euch die Daumen, dass die Behandlungen und Physio anschlagen und ihr damit Erfolg habt.
    Alles Gute!✊️✊️✊️


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    "Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen!"

  14. #54
    Team- Mitglied Avatar von kev
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    11.103

    Standard AW: ED Operation

    So einen Arzt wünscht man sich doch - der nicht nur für seinen Geldbeutel sondern wirklich zum Wohle des Tiers arbeitet! (Die Daten kannst du mir bitte gerne mal PN zukommen lassen.....)

    Ich drücke euch jetzt die Daumen, dass die anderweitige Behandlung gut und dauerhaft anschlägt!

    Liebe Grüße von Tanja mit Sammy & Nero
    und Kev und Monty für immer im



  15. #55
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.746

    Standard AW: ED Operation

    Kerstin, wie geht's denn Cooper?
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  16. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.120
    Themenstarter

    Standard AW: ED Operation

    Edeltrud Danke der Nachfrage zur Zeit geht es ihm richtig gut. Er bekommt gemahlen Weihrauch und Hagebuttenpulver zusätzlich Glucosamin und Chondroitin in Form einer Kapsel. Er kommt ohne Rymadyl aus und läuft Mittags die grosse Runde wieder gut mit. Ich habe nicht damit gerechnet das er sich so aufrappelt. Unsere Tierärztin meint das auch ein Stoß oder das anspringen von Finn einen entzündlichen Prozess ausgelöst hat und es dadurch zu den starken Lahmen gekommen ist. Und so eine Entzündung dauert wohl. Aber wie gesagt es geht ihm gut und wir hoffen das es noch lange so bleibt. Im Oktober ist dann Finn mit röntgen dran ich hoffe das er okay ist. Dicke Knuddelgrüsse an deine Bande besonders Harry.

    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  17. #57
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.746

    Standard AW: ED Operation

    Super, Kerstin, das freut mich für den Burschen...
    Kimmi bekommt auch so einiges und ich selbst nehme auch Weihrauch und Teufelskralle und es hilft

    Harry bedankt sich für die Knuddeler...

    Wir drücken natüüüüüürlich die Daumen bei Finn
    und irgendwie macht das schon alles wuschig.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  18. #58
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.746

    Standard AW: ED Operation

    ...Im Oktober ist dann Finn mit röntgen dran ich hoffe das er okay ist.
    Hallo Kerstin, hast du Finn schon röntgen lassen?
    Und... Cooper, geht's ihm gut?
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  19. #59
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.120
    Themenstarter

    Standard AW: ED Operation

    Hallo Edeltrud
    Danke der Nachfrage nein Finn ist noch nicht geröntgt wir schieben es so ein bisschen vor uns her es wird aber in der nächsten Zeit auf jedenfall gemacht. Cooper geht es soweit ganz gut. Er hatte eine kleine OP am Fuss. Ihm wurde ja mit knapp zwei Jahren am rechten Hinterlauf ein Zeh amputiert dort hatte sich ein Stelle gebildet sah aus wie ein aufgeplatzter Kirschkern unsere Tierärztin hat es weggeschnitten und vernäht es wurde auch eingeschickt aber es waren nur Entzündungszellen zu sehen woher kann man nicht sagen es ist alles gut verheilt und vor unserem Urlaub sind noch die Fäden gezogen worden. Sonst ist hier alles im grünen Bereich wir sind zufrieden.

    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  20. #60
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.746

    Standard AW: ED Operation


    Anzeige
    Hallo Kerstin,
    immer kommt etwas hinzu...
    Er hatte eine kleine OP am Fuss.
    Hauptsache ist, dass es nichts Böses war.
    Ich denke weiter an deine Jungs und für Finn dass das Ergebnis so ist, wie du es dir wünscht.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •