Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Muskelfleisch in Nassfutter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    2.355

    Standard Muskelfleisch in Nassfutter

    Hallo ihr Lieben!

    ich brauche euren Rat!

    ist ein Nassfutter hochwertig und ausgewogen, wenn der Fleischanteil, in dem Fall 68% nur aus Muskelfleisch besteht und keinerlei Innereien enthalten sind?

    Der Rest ist Gemüse und Hirse, was für uns aber okay wäre, weil Rosi mit einem zu hohen Fleischanteil nicht klar kommt.

  2. #2
    You're in Heaven ... Avatar von Luka95
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Schwentinental
    Beiträge
    4.688

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter

    Hört sich irgendwie nach Terra Canis an.
    Ich finde dieses Nassfutter sehr gut, habe es jahrelang an Smala verfüttert.

    68 Prozent Muskelfleisch sind schon supi - das Gemüse wird natürlich hoch bezahlt, aber so ist es ja immer bei Fertigfutter.

    Was mir am Terra Canis gefiel, war der angenehme Geruch, nach frisch gekochtem Fleisch und Gemüse.
    Liebe GrüßeSusanne,Bria
    mit Ömi Luka und Frl. Smala im Herzen ! ! !

    Gedanken, Augenblicke, sie werden mich immer an Euch erinnern,
    mich glücklich und traurig machen und Euch nie vergessen lassen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    2.355
    Themenstarter

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter

    Nein, ist ein niederbayrisches Futter,

    www.paulundpaulina.de

    davon das "Eingmachts"

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Ködnitz
    Beiträge
    3.424

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter

    Liest sich gar nicht schlecht!
    Wir testen gerade Loisachtaler Menüs, nachdem Neo das Terra Canis nicht mehr vertragen hat und sein Output immer mehr und weicher wurde. Berichte doch mal wie Rosi es verträgt!


  5. #5
    für immer ohne Tarah... Avatar von Fahima
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    737

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter

    Zitat Zitat von Goldenlucy Beitrag anzeigen
    ist ein Nassfutter hochwertig und ausgewogen, wenn der Fleischanteil, in dem Fall 68% nur aus Muskelfleisch besteht und keinerlei Innereien enthalten sind?
    Damit beantwortest du deine Frage ja schon fast selber.

    Ausgewogen ohne Innereien würde ich es jetzt nicht unbedingt nennen, aber trotzdem ist es ein sehr gutes Futter. Immer und täglich würde ich es nicht füttern, aber als Urlaubsalternative eine sehr gute Wahl . Es gibt weitaus schlechteres Futter.



    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft.

  6. #6
    für immer ohne Tarah... Avatar von Fahima
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    737

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter

    Allerdings auch ein recht teurer Spaß auf Dauer - man braucht ca. 2 - 3 % vom Körpergewicht. Bei Sura wären das ca. 600 g täglich, wahrscheinlich sogar etwas mehr, weil sie sehr viel Futter braucht.

    Ein Glas mit 380 g kostet zwischen 4,50 und 4,80 €- Rechnet man mit 4,50 € liegt man bei ca. 7,10 € am Tag x 30 Tage = 213 € im Monat .



    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft.

  7. #7
    You're in Heaven ... Avatar von Luka95
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Schwentinental
    Beiträge
    4.688

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter

    Zitat Zitat von Goldenlucy Beitrag anzeigen
    Nein, ist ein niederbayrisches Futter,

    www.paulundpaulina.de

    davon das "Eingmachts"
    Das liest sich gut.
    Was die fehlenden Innereien angeht, kann ich nicht so mitreden.
    Nieren, Leber und Pansen sind so nichts für mich und auch nicht für die Verfütterung - aber das ist einfach nur meine persönliche Einstellung, da ich mit diesen Nahrungsmitteln überhaupt nicht klarkomme.
    Es gibt ja auch Menschen für die Kuheuter und Stierhoden eine Delikatesse sind
    Liebe GrüßeSusanne,Bria
    mit Ömi Luka und Frl. Smala im Herzen ! ! !

    Gedanken, Augenblicke, sie werden mich immer an Euch erinnern,
    mich glücklich und traurig machen und Euch nie vergessen lassen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    2.355
    Themenstarter

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter

    Zitat Zitat von Amy08 Beitrag anzeigen
    Liest sich gar nicht schlecht!
    Wir testen gerade Loisachtaler Menüs, nachdem Neo das Terra Canis nicht mehr vertragen hat und sein Output immer mehr und weicher wurde. Berichte doch mal wie Rosi es verträgt!
    Kann ich gerne machen, Falls wir es wirklich mal testen.

    Zitat Zitat von Fahima Beitrag anzeigen
    Damit beantwortest du deine Frage ja schon fast selber.

    Ausgewogen ohne Innereien würde ich es jetzt nicht unbedingt nennen, aber trotzdem ist es ein sehr gutes Futter. Immer und täglich würde ich es nicht füttern, aber als Urlaubsalternative eine sehr gute Wahl . Es gibt weitaus schlechteres Futter.
    Immer das selbe Futter geht bei uns überhaupt nicht! Ich muss oft wechseln sonst frisst sie gar nichts!

    Zitat Zitat von Fahima Beitrag anzeigen
    Allerdings auch ein recht teurer Spaß auf Dauer - man braucht ca. 2 - 3 % vom Körpergewicht. Bei Sura wären das ca. 600 g täglich, wahrscheinlich sogar etwas mehr, weil sie sehr viel Futter braucht.

    Ein Glas mit 380 g kostet zwischen 4,50 und 4,80 €- Rechnet man mit 4,50 € liegt man bei ca. 7,10 € am Tag x 30 Tage = 213 € im Monat .
    Das ist bei uns kein Problem, Rosi wiegt nur 2,3 kg! 😁 Das könntest du natürlich nicht wissen, wir hatten vorher einen Golden Retriever, deshalb bin ich hier Mitglied.

  9. #9
    für immer ohne Tarah... Avatar von Fahima
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    737

    Standard AW: Muskelfleisch in Nassfutter


    Anzeige
    Zitat Zitat von Goldenlucy Beitrag anzeigen
    Das ist bei uns kein Problem, Rosi wiegt nur 2,3 kg! �� Das könntest du natürlich nicht wissen, wir hatten vorher einen Golden Retriever, deshalb bin ich hier Mitglied.
    Och na dann .

    Damals für meinen kleinen Chihuahua habe ich auch hin und wieder recht teure Futter gefüttert, das fällt ja wirklich nicht ins Gewicht, als hätte man einen Hund mit 25 kg und mehr



    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •