Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Kastration- ja oder nein?

  1. #21
    erfahrene Benutzerin Avatar von nebbuccadnezar
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    2.574
    Themenstarter

    Standard AW: Kastration- ja oder nein?


    Anzeige
    Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte!

    Also ich denke, auf Dauer gesehen, werde ich sie kastrieren lassen.

    Ich habe mit meiner Tierärztin gesprochen. Sie empfiehlt bei einer Hündin grundsätzlich eine Kastration und im Falle von einer Scheinschwangerschaft schon erst recht. Kosten rund 590€ mit Gasnarkose.

    Hier gehts zum Tagebuch

  2. #22
    † im April 2017
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    seybothenreuth
    Beiträge
    7.019

    Standard AW: Kastration- ja oder nein?

    Zitat Zitat von nebbuccadnezar Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte!

    Also ich denke, auf Dauer gesehen, werde ich sie kastrieren lassen.

    Ich habe mit meiner Tierärztin gesprochen. Sie empfiehlt bei einer Hündin grundsätzlich eine Kastration und im Falle von einer Scheinschwangerschaft schon erst recht. Kosten rund 590€ mit Gasnarkose.
    Warum empfiehlt sie grundsätzlich eine Kastration? Das finde ich doch sehr suspekt, sorry. Bei starken Scheinträchtigkeiten ist das gar kein Thema zu kastrieren, aber sonst?

    Gibts bei Euch keine Praxis die das minimalinversiv macht? Ist Gasnarkose gleichbedeutend mit Inhalationsnarkose? Den Ausdruck hab ich irgendwie noch nie gehört.
    LG
    Uli mit Gino, Dana, Jule, Ehli und Joschi im

  3. #23
    erfahrene Benutzerin Avatar von nebbuccadnezar
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    2.574
    Themenstarter

    Standard AW: Kastration- ja oder nein?

    Zitat Zitat von joschi Beitrag anzeigen
    Warum empfiehlt sie grundsätzlich eine Kastration? Das finde ich doch sehr suspekt, sorry. Bei starken Scheinträchtigkeiten ist das gar kein Thema zu kastrieren, aber sonst?

    Gibts bei Euch keine Praxis die das minimalinversiv macht? Ist Gasnarkose gleichbedeutend mit Inhalationsnarkose? Den Ausdruck hab ich irgendwie noch nie gehört.
    Ich denke Inhalationsnarkose ist damit gemeint, ja.
    Über die Aussage war ich auch etwas überrascht.
    Ich werd jedenfalls noch weitere TÄ dazu befragen.

    Hier gehts zum Tagebuch

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Kastration- ja oder nein?


    Anzeige
    Zu minimalinvasiven Operationen, in dem beigefügtem Link, findest du alles sehr gut beschrieben:

    ....Häufiger durchgeführte minimal-invasive Eingriffe sind Kastrationen.....

    Quelle:
    http://www.tierklinik-neandertal.de/...erationen.html
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Spende für's Forum