Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Verdacht ED - Operation

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Ort
    Sprockhövel
    Beiträge
    4

    Standard Verdacht ED - Operation


    Anzeige
    Mein Sammy ist 8 Monate alt und hat Verdacht auf ED.

    Nun soll ein CT gemacht werden und eine OP soll direkt folgen, wenn sich der Verdacht bestätigt.

    Der Arzt der Klink sagte nun zu mir, dass ich Sammy 2 Wochen nach der OP in eine Box sperren müsste und nur zum lösen raus lassen kann.

    Ich kann mir nicht vorstellen einen Jungen Hund von 8 Monaten, 2 Wochen in eine kleine Box einzusperren.
    Bei Sammy kommt noch hinzu das der vorherige Besitzer ihn oft im Schlafzimmer eingesperrt hat, weshalb Sammy mit einem einsperren in einer Box ein Problem hat.

    Meine Frage wäre...Wie sind ihre Erfahrungen? Haben Sie Ihren Hund auch 2 Wochen in eine Hundebox eingesperrt?

    Ich bin für jeden Rat dankbar.

    Liebe Grüße,

  2. #2
    Administrator Avatar von biko
    Registriert seit
    05.09.2008
    Ort
    Katlenburg-Lindau
    Beiträge
    15.971

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Hallo Carina,
    herzlich Willkommen hier bei uns.

    Das tut mir sehr leid, dass der Kleine operiert werden muss.
    Ich kenne mich leider nicht damit aus, aber ich würde da auf den behandelnden TA hören.

    Falls du unsicher bist, dann hol dir eine zweite Meinung von einem anderen Tierarzt.

    Ich bin mir aber sicher, dass sich hier noch einige User melden werden.
    Viele Grüße
    Simone mit Chaz und Cuba
    (Biko und Lupin im )

    .

  3. #3
    erfahrene Benutzerin Avatar von nebbuccadnezar
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    2.850

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Ich hab zwei Labbis - haben mehrere OPs hinter uns und noch nie hab ich einen in ner Box eingesperrt.
    Ruhe ja! Kaum laufen ja! Aber das geht auch ohne Box.
    Allerdings war natürlich jemand da und hatte ein Auge drauf! Das muss schon gewährleistet sein.

    Ansonsten alles Gute für die OP!! Ist sch... Aber wird schon alles gut gehen!

    LG, Marion.

    Hier gehts zum Tagebuch

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Ort
    Sprockhövel
    Beiträge
    4
    Themenstarter

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Vielen Dank!

    Das gibt mir schon mal Hoffnung.

    Einen Hund 2 Wochen in eine Box einzusperren finde ich befremdlich. Anscheinend geht es ja auch anders. Meine Mutter ist die ganze Zeit zu Hause, somit wäre Sammy den ganzen Tag betreut. Das wäre kein Problem.

    Liebe Grüße

  5. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Hallo Carina,

    es ist eben ganz wichtig daß der Hund in der Zeit nach der OP keine unbedachten Schritte macht.
    Da reicht es schon wenn er auf die Couch oder von der Couch springen will, das wäre sehr sehr schlecht.
    er darf auch keine Hopser zum spielen machen, also Spielaufforderung.

    Als mein Jimmy mal geschont werden musste habe ich es so gemacht:
    er war den ganzen Tag an der Leine, auch zu Hause. Ich habe ihn dann an der Leine überall mit hin genommen, also auch in die Küche beim Kochen, aufs Klo usw.
    nachts habe ich ihn auch angeleint im Körbchen gehabt.

    alles Gute
    Marion

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.510

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Ronja ist vor 4 Jahren am Ellbogen rechts operiert worden. Sie hat nachts in einem Stoffkennel geschlafen,damit sie eben nicht aufs Sofa o.ä. gehen kann.
    In den Zeiten, wenn niemand da war, konnten die Hunde nicht in Wohn- und Schlafzimmer und Dougy, er war damals noch kein halbes Jahr, kam so lange in seinen Kennel, damit die beiden nicht anfangen zu toben.
    Wir haben uns strikt an die Vorgaben gehalten, allerdings hat niemand von Einsprren in eine Box gesprochen.
    Auch als Alf 2010 seine neue Hüfte bekommen hat, wurde nur von 8 Wochen Ruhe und Leinenzwang,auch im Garten, gesprochen, aber nichts von einer Box gesagt.
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  7. #7
    Administrator Avatar von LUNA
    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    22.501

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Zitat Zitat von 6280carina Beitrag anzeigen
    Mein Sammy ist 8 Monate alt und hat Verdacht auf ED.

    Liebe Grüße,
    Nur Verdacht? Mit 8 Monaten? Ist das keine gesicherte Diagnose?
    Steffie
    Es gibt für alles eine Zeit:
    eine Zeit der Freude, der Stille, des Schmerzes und auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung

    Du fehlst mein


  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Büren
    Beiträge
    997

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Hallo,

    also mir kommt das ein bisschen komisch vor. 8 Monate und Verdacht auf HD?. Mit 8 Monaten dann schon mit Verdacht auf HD eine OP?. 14 Tage den Wuffel in einen Kennel sperren und nur zum lösen raus lassen?. Ich habe viel Vertrauen zu meiner TÄ, aber bei so einer Aussage würde ich mir sofort eine zweite Meinung einholen. Hier werden bestimmt auch noch Züchter etwas dazu zu sagen haben. Für mich ist das wirklich sehr komisch. Ich bin mal gespannt was die anderen sagen werden.

    Konni und Friedhelm mit Raffiboy und Finn (Atze Schröder für Arme)
    Esta und Andra immer im
    Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
    - Henry Fonda -

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.762

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Wie hast du denn selbst bemerkt, dass dein Sammy wahrscheinlich ED haben soll?

    Schau mal, ich habe hier was Interessantes
    http://webcache.googleusercontent.co...&ct=clnk&gl=de

    Ich habe eine Bekannte, die musste ihren Junghund an der "Wachstumsfuge" operieren lassen, weil nicht "rund lief".
    Erkundige dich bitte gut im Vorfeld.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.510

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Ich gehe davon aus, daß Dein Haustierarzt diese Verdachtsdiagnose gestellt hat.
    Ronja ist ja am Ellbogen operiert und auch ihre Vorgängerin Tess wurde am re. Ellbogen operiert. Bei beiden wurde kein CT gemacht, als unser Haustierarzt nach Röntgen die Verdachtdiagnose stellte, wurden wir jedes Mal zu Spezialisten überwiesen, die dann je nach vorliegenden Bildern nachgeröntgt und direkt im Anschluss operiert haben.
    Eine 2. Meinung ist nicht verkehrt, stell Deinen Hund doch in einer TK vor, die eine dementsprechende Fachabteilung hat.

    Auch gerade was Kliniken betrifft hat jeder seine Vorlieben. Über jede TK und jeden Tierarzt wird man negative Meinungen hören.
    Deshalb ist eine Empfehlung zu geben ziemlich schwierig. Ich persönlich stelle meine Hunde in Duisburg-Kaiserberg vor, kenne selbst aber viele Hundehalter, die um diese Klinik einen Bogen machen würden, weil sie negative Berichte gehört haben.
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  11. #11
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.646

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Mein Connor wurde mit 5 Monaten am Ellenbogen operiert (obwohl man im CT nichts sah und der Arzt es nicht operieren wollte, weil der Hund ja noch so jung war...aber im Endeffekt wars gut, denn er hatte nen Chip im Gelenk). Leinenzwang, nicht toben, keine Treppen laufen, nur zum Lösen raus, 3x5 Minuten ´(allerdings wurde das wöchentlich gesteigert).

    Einsperren? Hat nie jemand gesagt. Hätte ich auch noch nie gehört.

    Aber: Es hat 12 Wochen gedauert, bis er wieder klar lief, weil er durch den ein oder anderen Hopser (2 junge Hunde im Haus - man kann noch so sehr aufpassen, schwupps, isses passiert, einmal nicht geguckt "Tadaaaa") eine Entzündung im Gelenk entstanden ist. Die gleiche OP 3 Jahre später war nach 6 Wochen Schnee von gestern - weil er da komplett ruhig gehalten hat. Ruhig halten ist also wirklich wichtig, und vorallem Durchhaltevermögen


    Btw: ich finde es hier auch übertrieben vorab von 2 Wochen nur im Kennel zu reden - aber ich hab das auch schon erlebt. Junger Hund, Beinbruch, OP - der Hund war 4 Wochen komplett in der Kiste, mit steifem Verband, zum Gassi durfte er die ersten beiden Wochen nur ins Gras gesetzt werden und dann direkt wieder in die Kiste. Und soll ich euch was sagen? Es ist alles super verheilt, der kleine hat die (große!) Kiste als sein Wohnzimmer angenommen und hat sich total normal entwickelt. Kein Knacks weg oder sonst was.


    Klar ist das nicht schön, aber wenn man es anders nicht gehändelt bekommt, den Hund wirklich still zu halten? (und ich hab schon so einiges gesehen in Sachen "Neenee, wir passen schon auf..." *g*).



    Kann mich den anderen allerdings nur anschließen: wenn da nicht 100%iges Vertrauen da ist: zweite Meinung einholen.

    Gute Besserung auf jeden Fall!

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Ort
    Sprockhövel
    Beiträge
    4
    Themenstarter

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Vielen Dank für die ganzen Ratschläge und Tips.

    Ich habe mittlerweile mit 4 Ärzten gesprochen und wir haben uns nun für einen Tierarzt entschieden, der sich auf Gelenke spezialisiert hat. Es wird doch nicht die Tierklinik. Ich hoffe es ist nun die richtige Entscheidung.

    Es werde nun erst Röntgenaufnahmen gemacht und dann wird evtl. operiert. Da es bisher nur ein Verdacht ist, wird erst nochmal geröntgt (kein CT). Mal schauen... Ich hoffe wir überstehen das gut.

    Liebe Grüße

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Shawnee
    Registriert seit
    15.02.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    679

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Ich drück' euch die Daumen, dass sich der Verdacht nicht bestätigt.

    Ich weiß ja nicht, was dein Hund für Beschwerden hat, aber mein Shorty lief in dem Alter auch ziemlich unrund. Da passte halt noch nicht alles so richtig zusammen. Mal ist man vorne höher, mal hinten, die Füße sind zu groß... das hat sich alles verwachsen. Aber wenn du bei 4 Ärzten warst, ist das Problem wohl schwerer, als ein etwas unsauberer Gang.
    LG
    Katja + Konsorten

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.762

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Zitat Zitat von 6280carina Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die ganzen Ratschläge und Tips.

    Ich habe mittlerweile mit 4 Ärzten gesprochen und wir haben uns nun für einen Tierarzt entschieden, der sich auf Gelenke spezialisiert hat. Es wird doch nicht die Tierklinik. Ich hoffe es ist nun die richtige Entscheidung.

    Es werde nun erst Röntgenaufnahmen gemacht und dann wird evtl. operiert. Da es bisher nur ein Verdacht ist, wird erst nochmal geröntgt (kein CT). Mal schauen... Ich hoffe wir überstehen das gut.

    Liebe Grüße
    Carina, ich kenne das, du sprichst mit einem TA und hast hinterher 3 Meinungen und hinterher fühlst du dich allein gelassen und DU musst doch letztendlich ALLEIN entscheiden, für deinen Vierbeiner. Im Übrigen musst du das sowieso, egal wieviel Meinungen du dir einholst.
    Wir waren auch schon mit unseren Hunden in Berlin, Hamburg, Recklinghausen, Duisburg und wer weis wo aber... wir waren auch schon beim einfachen Landtierarzt und der war nicht so ohne Weiteres zu toppen, höre einfach immer auf DEIN Bauchgefühl.
    Ich wünsche euch alles Gute, vielleicht ist es ja nicht ganz so dramatisch bei Sammy.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  15. #15
    erfahrene Benutzerin Avatar von nebbuccadnezar
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    2.850

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Zitat Zitat von 6280carina Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die ganzen Ratschläge und Tips.

    Ich habe mittlerweile mit 4 Ärzten gesprochen und wir haben uns nun für einen Tierarzt entschieden, der sich auf Gelenke spezialisiert hat. Es wird doch nicht die Tierklinik. Ich hoffe es ist nun die richtige Entscheidung.

    Es werde nun erst Röntgenaufnahmen gemacht und dann wird evtl. operiert. Da es bisher nur ein Verdacht ist, wird erst nochmal geröntgt (kein CT). Mal schauen... Ich hoffe wir überstehen das gut.

    Liebe Grüße
    Interessant!

    Ich bin gespannt und drücke natürlich die Daumen, dass es keine ED ist!

    Ich würde bei Verdacht aufs Röntgen verzichten und sofort ein CT machen. Nach zwei ED geplagten Hunden bin ich der Meinung, dass eh nur ein CT genaue Auskunft gibt und vor allem Gewissheit.


    LG, Marion.

    Hier gehts zum Tagebuch

  16. #16
    Neuer Benutzer Avatar von Tierhilfe
    Registriert seit
    30.08.2016
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen AW: Verdacht ED - Operation

    Hallo
    habe selbst zwar keinen Hund kann aber folgendes Sagen Linus der Therapiehund der Ergotherapeutin die immer zu uns kommt hat auch als Welpe ca. 8 Monate gehumpelt. Tierärzte und Tierphysiotherapeutin wollte auch OP.

    Wir schauen oft Tamme Hanken an, dieser hatte mal zu einer Besitzerin eines Jungen Hundes glaub auch Goldi gesagt man solle es nur beobachten aber nicht op. Also wurde auch abgewartet.

    Linus humpelte nicht mehr und ist jetzt wieder ganz gesund er ist jetzt 2 Jahre alt. Bekommt zur Vorbeugung , damit er auch noch sehr lange Therapiehund sein kann Bay o Pet und anderes gutes Futter.
    Mit freundlichen Grüßen

    Madeleine G. Private Tierhilfe




  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.510

    Standard AW: Verdacht ED - Operation

    Hallo Carina,

    wie ist es Euch ergangen?
    Bei welchem Knochenspezialisten warst Du denn?
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  18. #18
    Sandy- mein Herzhund Avatar von Andreah
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Großbeeren
    Beiträge
    1.509

    Standard AW: Verdacht ED - Operation


    Anzeige
    Falls noch nicht operiert wurde : Sandy wurde mit acht Jahren jetzt im Frühjahr am Ellbogen operiert : sie war relativ leicht ruhig zu halten aber da sie es gewohnt ist an meinem fußende im bett zu schlafen und mir das zu heikel war, habe ich die Matratze für 12 Wochen auf den Fußboden gelegt.
    Wir haben uns übrigens das röntgen gespart und gleich ein CT gemacht. Hat Ca 250, - gekostet...
    <a href=http://imageshack.us target=_blank><img src=http://img140.imageshack.us/img140/9008/andreahsig2a1gc2.jpg border=0 alt= /></a>

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •