Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Thema: Basko muss abnehmen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    48

    Standard Basko muss abnehmen


    Anzeige
    Hallo, Basko muss 6kg abnehmen, nur wie?

    Unsere Tierärztin hat festgestellt, dass Basko 6kg zu viel hat, die runter müssen. Ok habe ich gesagt, aber auf die Frage wie, bekam ich nur die Antwort, das er 942kcal zu sich nehmen darf. Tolle Antwort. Nun ist er auch noch kastriert worden, und könnte glaube ich alles fressen was ihm vor die Nase kommt.
    Wie und was stelle ich um?
    Wir barfen nicht, er bekam bisher Trocken- und Nassfutter...
    Kann mir jemand helfen?


    Liebe Grüße, Kathrin mit Basko

  2. #2
    † im April 2017
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    seybothenreuth
    Beiträge
    6.995

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Wie groß und schwer ist Basko?
    Was und wieviel hast Du ihm bisher gegeben?

    Durchs kastrieren wird er noch mehr zunehmen, wenn Du das Futter nicht drastisch reduzierst. Aber wenn du es reduzierst, bekommt er nicht mehr alle Nährstoffe die ein Junghund nunmal braucht.
    LG
    Uli mit Gino, Dana, Jule, Ehli und Joschi im

  3. #3
    Administrator Avatar von LUNA
    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    22.498

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Wichtig wäre zu wissen welches und wieviel Futter er bekommt. Leckerchen zwischendurch?
    Ganz sicher kann man etwas am Futter machen.
    Mehr Bewegung ist auch sehr hilfreich.
    6 Kilo Übergewicht finde ich sehr viel für einen Junghund. Das kann sich u.U. auch auf die Gelenke negativ auswirken.
    Steffie
    Es gibt für alles eine Zeit:
    eine Zeit der Freude, der Stille, des Schmerzes und auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung

    Du fehlst mein


  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    48
    Themenstarter

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Zitat Zitat von Steffie Beitrag anzeigen
    Wichtig wäre zu wissen welches und wieviel Futter er bekommt. Leckerchen zwischendurch?
    Ganz sicher kann man etwas am Futter machen.
    Mehr Bewegung ist auch sehr hilfreich.
    6 Kilo Übergewicht finde ich sehr viel für einen Junghund. Das kann sich u.U. auch auf die Gelenke negativ auswirken.
    Bewegung hat er eigentlich genug...
    Im Moment bekommt er Royal Canin Obesity das ist schon ein Diätfutter, aber ich bekomme es immer nur beim Tierarzt der daran auch noch verdient.
    Und Trofu Royal Canin Lamb Range


    Liebe Grüße, Kathrin mit Basko

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    48
    Themenstarter

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Zitat Zitat von joschi Beitrag anzeigen
    Wie groß und schwer ist Basko?
    Was und wieviel hast Du ihm bisher gegeben?

    Durchs kastrieren wird er noch mehr zunehmen, wenn Du das Futter nicht drastisch reduzierst. Aber wenn du es reduzierst, bekommt er nicht mehr alle Nährstoffe die ein Junghund nunmal braucht.
    Er ist 57 und hatte beim letzten Mal 35kg


    Liebe Grüße, Kathrin mit Basko

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    48
    Themenstarter

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Zitat Zitat von Steffie Beitrag anzeigen
    Wichtig wäre zu wissen welches und wieviel Futter er bekommt. Leckerchen zwischendurch?
    Ganz sicher kann man etwas am Futter machen.
    Mehr Bewegung ist auch sehr hilfreich.
    6 Kilo Übergewicht finde ich sehr viel für einen Junghund. Das kann sich u.U. auch auf die Gelenke negativ auswirken.
    Das Problem war er war unterernährt und wir sollten ihn laut TÄ rund um die Uhr fressen lassen, was wir ahnungslosen auch taten, jetzt ist es zu viel und soll wieder runter :'(


    Liebe Grüße, Kathrin mit Basko

  7. #7
    Administrator Avatar von LUNA
    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    22.498

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Zitat Zitat von Kathrin1203 Beitrag anzeigen
    Das Problem war er war unterernährt und wir sollten ihn laut TÄ rund um die Uhr fressen lassen, was wir ahnungslosen auch taten, jetzt ist es zu viel und soll wieder runter :'(
    Als erstes mein Rat - den TA wechseln.

    Zitat Zitat von Kathrin1203 Beitrag anzeigen
    Bewegung hat er eigentlich genug...
    Im Moment bekommt er Royal Canin Obesity das ist schon ein Diätfutter, aber ich bekomme es immer nur beim Tierarzt der daran auch noch verdient.
    Und Trofu Royal Canin Lamb Range
    Ist das noch ein Welpenfutter? Ich finde die Sorten nicht im Net.
    Royal Canin würde ich auf keinen Fall weiter füttern. Nicht nur, weil der TA gut daran verdient, sondern weil es für das Geld weitaus viel besseres Futter gibt. (von der Zusammensetzung her)

    Hast du schon mal über Teilbarf nachgedacht?
    Steffie
    Es gibt für alles eine Zeit:
    eine Zeit der Freude, der Stille, des Schmerzes und auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung

    Du fehlst mein


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.509

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Ich würde den TA wechseln.
    RC würde ich auch nicht füttern, aber das ist meine persönliche Meinung. Steffie hat recht, es gibt soooo viele gute Futtersorten, da muss es keines vom TA sein, wenn es nur ums Abnehmen geht.
    Vor allen Dingen würde ich kein Light.Futter geben.
    Es ist meiner Erfahrung nach, auch nicht so, daß alle Kastraten zunehmen. Ich habe nie grossartig was an der Fütterung geändert und alle Hunde waren/sind okay. Gut, ich barfe/teilbarfe und die Abendmahlzeit variiert eh nach Tagesablauf .
    Das einzige Problem, daß ich sehe, da stimme ich Uli zu, ich hätte Angst um den erhöhten Nährstoffbedarf im Junghundealter. Ich befürchte, da kommt Ihr um Nahrungsergänzer nicht herum.
    Warum ist Basko denn so früh kastriert worden? Er ist weder physisch noch psychisch ausgewachsen.
    Ich habe Labradore und die sind erst mit ca. 3 Jahren "fertig".
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  9. #9
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.637

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Den Rat über den TA nachzudenken würde ich unterschreiben. Nicht wegen des RC (denn der TA verdient da so gut wie gar nichts mehr dran...man bekommt das Zeug heutzutage ja sogar im Zoofachhandel - ich selbst würde es allerdings auch nicht füttern, es gibt Alternativen *g*).

    Nein, wegen des Rates "Den ganzen Tag fressen lassen, was er will". Genau wie abnehmen, sollte man auch zunehmen "kontrolliert" ablaufen lassen.

    Wenn ihr bei TroFu bleiben wollt, dann schaut mal, welches euch gefallen würde (jeder hat da ein wenig seinen eigenen Geschmack...mir zB ist wichtig, dass es möglichst aus D ist, dass es bezahlbar ist aber nicht nur Schrott drin ist und, und das ist das wichtigste: das meine Jungs es vertragen - denn ich hatte auch schon sau teueres superduper Futter, und es wurde schlichtweg nicht vertragen. Schade eigentlich).

    Und dann halt langsam die Menge verringern. Es muss kein Lightfutter sein. Einfach etwas weniger geben und gleichzeitig etwas mehr "Bewegung" reinbringen (das Futter zB suchen lassen - da hat er direkt etwas getan, um satt zu werden).


    Btw. was das Zunehmen und die Kastra angeht: das muss nicht sein. Kann, aber muss nicht. Wichtig ist wirklich mal genau zu schauen "Was kommt alles in den Hund rein".

    Schreibts euch mal auf. Und zwar alles. Jedes Lecker, jede halbe Scheibe Käse die vom Tisch fällt etc. Und wiegt das Futter ab

  10. #10
    Mimöschen Avatar von Senta
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Steyrermühl
    Beiträge
    2.703

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Ich schließ mich den anderen an was Royal Canin angeht....

    Was bei meinen hilft ist etwas Gemüse pürieren und unters Trofu mischen, das füllt den Magen und macht satt, hat aber wenig Kalorien!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.509

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Und wenn Ihr kein frisches Gemüse etc. verarbeiten wollt, da gibt es eine gute Alternative. Von doc- Futter das "barf plus crunchy garden" http://www.doc-futter.de/doc-futter-...ter-barf-plus/
    Meine nehmen es als Leckerchen oder auch über die Rohmahlzeit gestreut gerne.
    Du kannst auch mal bei doc-Futter durchstöbern, da findest Du bestimmt eine gute, nicht zu teure Alternative zu RC




    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  12. #12
    Momo fehlt! Avatar von momoline
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Kassel/Vellmar
    Beiträge
    3.854

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Ich schließe mich mal der Meinung der anderen an!
    Unsere Lina hat vor 2 1/2 Jahren noch 12kg mehr gewogen. Wir haben sie aus dem Tierschutz.
    Wir haben bei Lina ein hochwertiges, getreidefreies Futter gewählt und die Menge niedrig gehalten. Ausserdem haben wir einiges an TroFu durch Gemüse, Reis, Obst ect. ersetzt.
    Die wenige Bewegung die sie damals hatte, haben wir langsam gesteigert. 1x die Woche bin ich mit ihr zum TA und habe das Gewicht kontrolliert.

    Lina Dez. 2013 noch in ihrer Pflegestelle



    Lina heute


    .....und unvergessen Engel Momo

  13. #13
    vermisst Max Avatar von Chrissie
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    9.818

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Ich würde auf ein getreidefreies Trockenfutter umsteigen und schauen, dass der Fettanteil nicht zu hoch ist. Außerdem das Futter abwiegen (da kannst Du Dir einen Kunststoffbecher nehmen und eine Markierung dran machen, dann musst Du nicht jedes mal neu abwiegen); dazu z. B. noch frische, geraspelte Möhren mit ins Futter.

    Schwimmt er gerne? Dann lass ihn das machen, das belastet die Gelenke nicht und baut zusätzlich noch Muskeln auf. Futter erarbeiten lassen, wurde ja schon gesagt.


  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alf-Män
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.509

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Bei mir hat sich das mittlerweile eingespielt, ich habe eine altertümliche kleine Küchenwaage, da wird jeder Napf draufgestellt und individuell das Futter abgewogen. Auch das morgendliche TroFu, kostet nicht viel Zeit und macht auch keine Mühe. Gut, ich hab auch 3 eigene Hunde und oft noch einen Pflegie und jeder hat einen anderen Nahrungsbedarf.

    Aber warum ist Basko denn so früh kastriert worden? Reines Interesse, es ist Dein Hund und Deine Entscheidung, sie wird Gründe gehabt haben.
    Liebe Grüsse

    Barbara mit Dougy , Quotenterrier Klara und Pepper

    und Ronja, Alf,Tess und Goetz im Herzen

  15. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    48
    Themenstarter

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Zitat Zitat von Steffie Beitrag anzeigen
    Als erstes mein Rat - den TA wechseln.


    Ist das noch ein Welpenfutter? Ich finde die Sorten nicht im Net.
    Royal Canin würde ich auf keinen Fall weiter füttern. Nicht nur, weil der TA gut daran verdient, sondern weil es für das Geld weitaus viel besseres Futter gibt. (von der Zusammensetzung her)

    Hast du schon mal über Teilbarf nachgedacht?
    Ja und Nein. Es gibt schon mal Tage da bekommt er ganz gebarft, aber so richtig traue ich mich da nicht ran, ich habe Angst das er unterversorgt wird. Meine TÄ meinte, da wäre sie wohl auch vorsichtig


    Liebe Grüße, Kathrin mit Basko

  16. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    48
    Themenstarter

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Zitat Zitat von momoline Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich mal der Meinung der anderen an!
    Unsere Lina hat vor 2 1/2 Jahren noch 12kg mehr gewogen. Wir haben sie aus dem Tierschutz.
    Wir haben bei Lina ein hochwertiges, getreidefreies Futter gewählt und die Menge niedrig gehalten. Ausserdem haben wir einiges an TroFu durch Gemüse, Reis, Obst ect. ersetzt.
    Die wenige Bewegung die sie damals hatte, haben wir langsam gesteigert. 1x die Woche bin ich mit ihr zum TA und habe das Gewicht kontrolliert.

    Lina Dez. 2013 noch in ihrer Pflegestelle



    Lina heute

    Was fütterst Du denn, wenn ich fragen darf?


    Liebe Grüße, Kathrin mit Basko

  17. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    48
    Themenstarter

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Zum Thema kastration, da Basko HD hat, soll er sich nicht vermehren, und wir sind immer mit einer Hündin unterwegs, die nicht sterilisiert ist, sie war jetzt 2 x heiß und er musste beim spazieren gehen an der Leine bleiben, da ich ja nicht immer hinter her rennen kann was die 2 treiben. Ich habe dann irgendwann mal meine TÄ gefragt, weil er dann zu Hause Werwolf spielte und die Nachbarn sich beschwerten was ich machen kann, und da meinte sie kastrieren, und dann haben wir uns halt dazu entschieden!


    Was für ein gutes Trockenfutter, preislich Mittelklasse könnt ihr denn empfehlen?

    Schwimmen tut er gerne,und auch nahezu täglich....


    Liebe Grüße, Kathrin mit Basko

  18. #18
    Administrator Avatar von LUNA
    Registriert seit
    04.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    22.498

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Ja und Nein. Es gibt schon mal Tage da bekommt er ganz gebarft, aber so richtig traue ich mich da nicht ran, ich habe Angst das er unterversorgt wird. Meine TÄ meinte, da wäre sie wohl auch vorsichtig
    Dann mache doch Teilbarf. Also - morgens TroFu, abends Barf. Du kannst es auch nur jeden 2.Tag machen, die restlichen Tage Trofu.
    Oder auch mal einen Tag nur Gemüsepampe füttern, mit etwas Rindfleisch oder Pute, das ist mager.

    Beim Trockenfutter solltest du darauf achten, dass es getreidefrei ist.
    Ich z. B. füttere das Taste of The Wild davon nehme ich auch das Nassfutter für zwischendurch.
    Die Leckerchen sollten wenig Fett erhaten und ohne Zucker sein. Getrocknete Lunge hat fast gar keine Kalorien.
    Steffie
    Es gibt für alles eine Zeit:
    eine Zeit der Freude, der Stille, des Schmerzes und auch eine Zeit der dankbaren Erinnerung

    Du fehlst mein


  19. #19
    Momo fehlt! Avatar von momoline
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Kassel/Vellmar
    Beiträge
    3.854

    Standard AW: Basko muss abnehmen

    Lina bekommt 'bestes Futter Fenrier ' Damals haben wir ihr 2x täglich 120g gegeben. Mehrmals in der Woche haben wir eine Mahlzeit halbiert und zusätzlich bekam sie Obst, körniger Frischkäse, Gemüse und / oder Reis

    ....mitm Handy us Nordhessen losgeschigget!

    .....und unvergessen Engel Momo

  20. #20
    Momo fehlt! Avatar von momoline
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Kassel/Vellmar
    Beiträge
    3.854

    Standard AW: Basko muss abnehmen


    Anzeige

    Aktuell von heute

    ....mitm Handy us Nordhessen losgeschigget!

    .....und unvergessen Engel Momo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •