Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 92

Thema: Processus Coronoideus entfernt

  1. #21
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Bei Gabe von Metacam soll man ja immer so ein bisschen auf den Kot vom Hund achten. Mir ist aufgefallen, dass er Kot außen sehr dunkel ist und innen etwas heller. Das kenne ich so nicht. Ist das ok so?

  2. #22
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    OK nach Absprache mit dem Arzt absetzen... und dann ggf. auf Nolvagin umstellen.

  3. #23
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Sind jetzt seit 5 Tagen ohne Schmerzmittel und er humpelt ganz leicht beim Traben.
    Heute war Nachuntersuchung in Walluf. Arzt ist zufrieden für 4 Wochen Post-OP. Haben auch nochmal sein Beinzittern angesprochen. Da werden wir dann mal testen, ob Cortison etwas am Zittern verändert und vll bekommt er nochmal ein MRT gemacht.

  4. #24
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    11.115

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Na das ist doch schonmal was wenn der Arzt zurfrieden ist

    Bei dem einen gehts halt schneller, beim nächsten etwas langsamer.

    Weiterhin gute Besserung und Geduld

  5. #25
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Danke für die Wünsche.

    Seit gestern humpelt er auf einmal wieder ganz stark. Kann der Wetterumschwung soviel ausmachen? Ich wüsste nämlich nicht, dass er sich irgendwo vertreten hätte.

  6. #26
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    @kev und schrecker82

    Wie liberal wart ihr mit der Schmerzmittelgabe? Lieber soviel Schmerzmittel geben, dass er rund läuft oder Schmerzmittel reduzieren und etwas humpeln in Kauf nehmen?

  7. #27
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    11.115

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Also ich hab Schmerzmittel nachdem die Entzündung ausm Gelenk war sporadisch gegeben.

    Sprich direkt nach der OP gabs das erstmal "durch", weil ja auch ein Entzündungshemmer drin war. Danach nur, wenns nicht ohne ging. Wenn das Ticken dauerhaft wäre, würde ich Schmerzmittel geben, wenns mal nen Gassigang oder einen Tag nur ist, dann nicht unbedingt.

    Allerdings nur, wenn ich nicht vor hätte in zwei Tagen zum TA zu gehen um es anschauen zu lassen Denn sonst sieht der Arzt ja nicht das richtige Gangbild.

  8. #28
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Wenns morgen noch ist, werde ich mal probieren ein Video zu machen. Es ist wirklich nicht viel, vielleicht bin ich auch mittlerweile zu sehr darauf geeicht.

  9. #29
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Was soll ich sagen, es wurde wieder schlimmer, so dass ich diesmal Previcox in halber Dosis gebe. Es ist besser, aber nicht einwandfrei.
    Ach momentan ist es wieder so schwierig die Hoffnung aufrecht zu erhalten. Das Gelenk an sich ist nicht geschwollen und von Wärme spüre ich zumindest auch nichts. Nun zweifle ich wieder an, ob das überhaupt die richtige Operation war und wie lang das noch mit den Schmerzmitteln gehen soll. Würde am liebsten morgen wieder in die Klinik fahren, aber die werden auch nichts tun außer mir zu sagen, dass ich warten muss. *seufz*
    Er will schon gar nicht mehr die Treppen runter, wenn ich mit ihm raus will. Ich glaube die ständige Unterstützung beim Treppen laufen und die 15 Minuten vor der Tür an der Leine sind einfach nur noch nervig für ihn.

  10. #30
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    11.115

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Du nicht den Kopf hängen lassen.

    Es läuft nicht immer alles nachm Lehrbuch. Eigene Erfahrung. Meine Hand wurde operiert, ich sollte nach ein paar Wochen wieder fit sein. 9 Monate hats gedauert, bis die Hand wieder einigermaßen so war, wie ich es wollte


    Übers Netz ist es schwer zu beurteilen. Wenn du dir unsicher bist, lass dir nen Termin beim Arzt geben. Lieber einmal zu viel, als was übersehen.


    Weiterhin gute Besserung!

  11. #31
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Ich habe kürzlich irgendwo gelesen, dass den Hund eine einzige Überbelastung (irgendwo runter gesprungen, schnelle Wende gemacht, etc.) um Tage wieder zurück werfen kann bei der Heilung. Weißt du da etwas darüber?
    Wenn z.B. eine Maus an uns vorbei rennt, macht er direkt einen Sprung in die Richtung...auf sowas kann ich ja nicht mal so schnell reagieren.

  12. #32
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    11.115

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Sowas kann durchaus sein, aber wie gesagt, "online" kann man das nur erahnen.

    Bei Unsicherheit: ab zum Arzt.

  13. #33
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Über 4 Tage Previcox ausgeschlichen und heute ist wieder deutliches Hinken da. Also momentan würde ich behaupten die OP hat gar nichts gebracht. Vor der Operation hat er auch Tage gehabt, wo er so gelaufen ist. Und da wurde er nicht Wochen lang vorher geschont.
    Also die 2. Nachuntersuchung machen wir auf jeden Fall mal in einer anderen Klinik.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von Avarona
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Kempten
    Beiträge
    3.392

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Hab mich grad mal durchgelesen. Leider kann ich zu deinem Problem nichts beisteuern... Oder auch zum Glück, so eine Leidensgeschichte wünscht sich ja keiner.

    Aber ich drücke die Daumen, dass es doch noch besser wird und die Op nicht umsonst war. Was sagt denn die Physio zum heilungsverlauf? Sind die noch optimistisch?

    Ich weiß nicht, ob ich für die Nachuntersuchung komplett die Klinik wechseln würde. Ich würde wahrscheinlich doch nochmal in die alte Klinik fahren, denn die kennen halt alle Details. Zusätzlich würde ich vielleicht nochmal einen anderen Arzt draufschauen lassen.

  15. #35
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Wir waren einmal beim Physiotherapeut und der sagt er braucht erstmal keine weitere Behandlung, weil er super beweglich ist im Gelenk und wir das einfach ausheilen lassen sollen. Aber das ist auch schon 3 Wochen her und in Sachen Heilung hat sich seitdem nichts mehr getan.

    Es gibt ja nur ein Gelenkspezialist dort.

  16. #36
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    11.115

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Wie gesagt, es läuft nicht immer nach Lehrbuch. Es kann auch mal länger dauern. Und das Lehrbuch geht auch vom optimalen Verlauf aus. Einmal falsch gesprungen beim Gassigehen , das kann (muss nicht) schon wieder nen Rückschlag geben. Es ist hart, man denkt "Was haben wir nur getan? Die OP hat nichts gebracht" - aber der Moment kommt, da läuft der Hund wieder *Daumendrück*

    Wenn die Entzündung aus dem Gelenk raus ist würde ich von Schmerzmitteln wohl auch erstmal absehen. Wenn es ein wenig schmerzt (so gemein das klingt) nimmt man sich doch von selbst ein wenig zurück. Wenns nicht wehtut, dann wird schnell überbelastet (auch eigene Erfahrung: schmerzt mein Knie - habe einen Kreuzbandriss und Arthrose - dann werf ich mir IBU ein, damit ich am Sporttraining schmerzfrei teilnehmen kann...am nächsten Tag hab ich dann die Quittung, dickes schmerzendes Knie, ein Teufelskreis)


    Was die Physio angeht: da geht es ja nicht nur um das operierte Gelenk. Sondern um den Hund als ganzes. Nach Gordons Hüft-OP zb wurde natürlich auch das operierte Bein "behandelt" - viel wichtiger waren aber die anderen Beine, der Rücken, die Schultern und die Pfoten. Durch die Fehlbelastung gab es hier ordentliche Verspannungen, die auch am normalen Gangbild hinderten.



    Ich wünsche jedenfalls weiterhin gute Besserung und hoffe, dass es bald sichtbar bergauf geht!

  17. #37
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Habe am 03.09. mit Zeel und Traumeel angefangen. 3 relativ gute Tage gehabt (dementsprechend euphorisch mit Vorbehalt geworden) und nun ist es ohne für mich ersichtlichen Grund wieder schlechter. Ich sehe da momentan noch überhaupt kein Muster drin, was es besser und schlechter macht.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von nicki
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    3.748

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Max hatte diese OP auch. Der durfte aber nicht nach 4 Wochen nach der OP toben. Das ist viel zu früh.....

    Liebe Grüße von Nicole mit Georg und Hannes

    und unser Maxi für immer im

  19. #39
    Benutzer Avatar von Bulli
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    49
    Themenstarter

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt

    Kannst du ein bisschen was über seine Rehabilitation erzählen?

    Toben darf er ja nach mittlerweile 7 Wochen auch immer noch nicht. Aber manchmal probiert er es halt einfach, bis ich ihn aufhalte.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von nicki
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    3.748

    Standard AW: Processus Coronoideus entfernt


    Anzeige
    das kann ich Dir ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau...es ist mehrere Jahre her....
    Er hatte 6 Wochen strikte Leinenruhe und danach sind wir lange an der Flexi gegangen. Toben lassen hab ich ihn sehr lange nicht....

    Liebe Grüße von Nicole mit Georg und Hannes

    und unser Maxi für immer im

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •