Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 144

Thema: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

  1. #1
    Nicht mehr aktiv
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    wesel
    Beiträge
    1.261

    Standard Hws -Schmerzen - ganz furchtbar


    Anzeige
    Luca fing heut Nacht an bei jeder Drehung und jedem Aufstehen an zu fiepen , das wurde so schlimm , dass ich um 7 erst in der Klinik war - wo er aber wieder völlig fit schien , kaum zuhaus ging's wieder los . Auf der linken Seite liegend kam er gar nicht mehr hoch , und wenn , schrie er wie am Spieß dabei . Also nochmal zum Tierarzt Notdienst , der meint , es sei die Hws ... Er hat eine zweite stärkere Schmerz und MuskelrelXan Spritze bekommen und für 10 Tg Phen Pred Tabletten . Es dauerte bis eben , bis er halbwegs schmerzfrei war , schläft jetzt viel . Sollte es nicht besser werden wird er morgen geröntgt ... Er traut sich kaum sich zu bewegen oder aufzustehen und es zerreißt mir echt das Herz , wenn er so schreit oder mich Hilfesuchend ansieht . Ich helfe ihm schon immer beim Aufstehen , damit er sich nicht wieder verkrampft ... Echt die Hölle heute !!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von LukeBär
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    Monzernheim
    Beiträge
    1.378

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    ach herrje ... das tut mir sehr leid .... ich hoffe es wird bald besser ..

  3. #3
    You're in Heaven ... Avatar von Luka95
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Schwentinental
    Beiträge
    4.667

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Ohje, armer Bub - ich drücke Luca fest die Daumen, dass er bald wieder schmerzfrei ist.
    Vielleicht kannst du nochmal eine Physiotherapie zu Rate ziehen, da hat sich sicherlich
    etwas verschoben ...
    Liebe GrüßeSusanne,Bria
    mit Ömi Luka und Frl. Smala im Herzen ! ! !

    Gedanken, Augenblicke, sie werden mich immer an Euch erinnern,
    mich glücklich und traurig machen und Euch nie vergessen lassen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von kalli
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Fuldatal
    Beiträge
    895

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    das tut mir leid, hoffe, es ist morgen viel besser.....hat er damit öfters Probleme?
    Liebe Grüße

    Brigitte

  5. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Ich wünsche ihm gute Besserung.

  6. #6
    Nicht mehr aktiv
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    wesel
    Beiträge
    1.261
    Themenstarter

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Es ist das erste Mal , dass er sowas hat . Allerdings hat er gestern wieder mit dem Neufundländer getobt und ich denke , dass er sich da was getan hat . Die knallen immer so oft zusammen , weil Ben im Weg stehen bleibt . Ich werd ihn nicht mehr mit ihm spielen lassen ... So schade es ist . Neulich hatte er danach auch schon eine Verspannung oder so ... Aber diesmal hat s ihn erwischt . Es könnte auch eine Rippenprellung sein , da hat er vorhin auch aufgeschrien , als ich ihn da vorsichtig abgetastet hab. Hoffentlich wird die Nacht ruhig ... Bärbel, Arnika kann ich doch sicher dazu nehmen ? Die Schmerzmittel helfen jetzt schon , aber er ist immer noch sehr vorsichtig . Trotzdem wollte er gerade auf dem Rücken liegend wieder kaspern ... Da wurd mir ganz anders ... Die nächsten Tage ist Ruhe angesagt !

  7. #7
    Gast
    Gast

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Ich wünsche ihm auch gute Besserung. Vielleicht kann eine gute
    Physiotherapeutin zusätzlich helfen.

    Liebe Grüße Cornelia

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cujo
    Registriert seit
    30.06.2009
    Ort
    Lüdenscheid
    Beiträge
    7.198

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Gute Besserung für Luca

    Cujo, Hexe, Susi, Sherry und Struppi für immer im Herzen

    Egal, wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu
    haben, macht dich reich. (Louis Sabin)



  9. #9
    Nicht mehr aktiv
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    wesel
    Beiträge
    1.261
    Themenstarter

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Ja, Physio wird angerufen und evtl geht's zum Schwimmen - aber erstmal soll er sich erholen .

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Ködnitz
    Beiträge
    3.418

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Oje..armer Luca...das kommt bestimmt vom Toben mit dem Neufundländer. Hoffentlich kommt er bald wieder auf die Beine. Gute Besserung Kajalaugenhund


  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von LukeBär
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    Monzernheim
    Beiträge
    1.378

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    ich würde ihn auch gar nicht mehr mit dem Neufi toben lassen ... das bringt ja dann nix ...

    Physio ist gut ... ich hab allerdings bei Wirbelverschiebungen usw. bestere Erfahrungen mit einem Osteopathen gemacht !!,!

  12. #12
    Blondie-Domptöse Avatar von Caro u. Tahoe
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    CH -Meinisberg
    Beiträge
    4.024

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Wie geht es denn dem Süssen Heute Morgen?



  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Miri
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Bad Arolsen
    Beiträge
    2.015

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Gute Besserung armer Luca!

    Wie war die Nacht?

  14. #14
    Gast
    Gast

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Bärbel, Arnika kann ich doch sicher dazu nehmen ?

    Ja, auf jeden Fall!

  15. #15
    Nicht mehr aktiv
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    wesel
    Beiträge
    1.261
    Themenstarter

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Die Nacht war sehr unruhig , er hat um kurz vor eins nochmal mit nem Schrei umgedreht, danach war aber Ruhe in puncto Schmerz.Dafür ahtte er aber wohl Sodbrennen oder Übelkeit von dem ganzen Schmerzmittel, er hat dauernd geschmatzt und ist umher gewandert . Wir sind heut früh dann eben raus und haben uns wieder hingehauen...zum Glück konnte ich später ins Büro gehen. hab ihm mit einem Frühstück, aus banane , haferflocken und Hüttenkäse bestehend, zwei Phren Ped gegeben , bisher toi toi toi- er läuft wieder besser durch die Gegend, ist aber sehr schlapp - wobei es ihm heut auch zu warm ist. ich denke, er hat Glück und es ist nciht mehr so schlimm...zur Sicherheit werde ich ihm aber morgen auf jeden Fall noch die Tabletten geben und dann wieder reduzieren, wenn er ruhig bleibt.

  16. #16
    Monk & Herr Lotterich Avatar von shary
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.354

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Oh weh Kerstin, das hört sich ja alles nicht so schön an. Ich finde ja dieses Schreien immer so furchtbar. Da ist man so hilflos als HH. Monk ist im April beim Treppe hochlaufen rückwärts wieder runtergefallen und hat sich dabei eine Hüftprellung zugezogen. Er konnte nicht mehr richtig laufen und springen ging auch nicht mehr. Jedes Mal wenn er dabei geschrieen hat, bin ich innerlich zerbrochen, weil ich ihm nicht helfen konnte. Das Ganze hat gute 4 Wochen gedauert. Jetzt hüpft er wieder fröhlich durch die Gegend und es ist alles wieder in Ordnung. Ich wünsche euch von Herzen, dass bei euch auch ganz schnell eine Besserung eintreten wird.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Steffilein
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.745

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Gute Besserung!


    Hunde sind nicht unser ganzes Leben,
    aber sie machen unser Leben ganz.
    (Roger Caras)

  18. #18
    Nicht mehr aktiv
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    wesel
    Beiträge
    1.261
    Themenstarter

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Was mich wieder mal so derartig angek. hat, waren die Klinik und die Ärzte...

    Am Kaiserberg hat man mich wohl mal wieder nicht für voll genommen , da Luca weder lahm ging noch sonst zeichen von Schmerz anzeigte - ich sagte aber, er hätte bei jeder Bewegung geschrien , das käme ja nicht von irgendwoher. parallel hatte ich im Anfang Angst, er könne was in der Speiseröhre haben, da er abends zuvor im Garten bei meinem Vater etwas gefressen hatte, danach dann ganz heftig dreimal gewürgt , gespeichelt und sich dann später beim gassigang sogar kurz hingelegt und gezittert hat !Ich hab ihm dann noch Sauerkraut gegeben , er hat aber weder gebrochen noch hatte er hinterher Kotprobleme ...Aber cih war natürlich in heller Panik, weil cih bei seinem Schreien dachte, man, wenn er da jetzt ein Stück Holz oder Draht oder Plastik sitzen hat, was sich in den Magen bohrt oder so...? Es wurde dann (wie immer ) vorgeschlagen, ihm Kontrastmittel zu geben und am nächsten tag zu röntgen - hab cih aber dann abgelehnt und erstmal Schmerzmittel gefordert.
    Sie wollte ihm kein Metacam spritzen, was er gekroegt hat, weiß ich nicht mehr, es hat aber nichts gebracht !
    also hab ich daheim meine Ärztin auf dem Handy angerufen - leider hatte sie bis heute Urlaub , also deren Vertretung - die sagt doch frech zu mir, tja, da müssen sie nochmal zur Klinik( 32 km pro Weg) , ich kann ja auch nichts anderes machen als Spritzen, hab kein Röntgen , kein Ultraschall...
    (Was hat sie denn ??)

    Naja, zum Schluß hab ich dann meinen alten Tierdoc angerufen, seine Frau war nett, er hatte Notdienst und hat mich dann zurückgerufen, als er wieder da war.

    Auf die Frage,ob Luca denn Fieber hätte , konnte ich nur sagen, wurde gar nciht gemessen in der Klinik !

    Er hat die Wirbel abgetastet , konnte zwar jetzt auch nicht 100%ig sagen, dass es die HWS ist, aber laut seiner Erfahrung und den Schreien spricht eben viel dafür - Luca ging ja nicht lahm , er lief sehr langsam . Kopf hängend und irgendwie auch steif.

    Die Rippe kann zudem noch geprellt sein , ich hab zweimal eine Schmerzstelle erfühlt, worauf er ja auch sofort schrie - leider immer daheim . Naja, zum Glück hat dieser Doc dann endlich was Gescheites gespritzt udn usn versorgt ....ich war auch schon wieder krank vor Sorge ! Immer am Wochenende sowas...ich ziehe das auch magisch an !

  19. #19
    ♥ mit Luna und Polly ♥ Avatar von julia
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Kempen
    Beiträge
    3.639

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar

    Auweia! Das hört sich ja alles nicht so toll an.
    Hattest du nicht beim letzten Mal auch Probleme in dieser Klinik?
    Warum gehst du nicht nach Mönchengladbach oder so?

    Gute Besserung für Luca!


  20. #20
    Nicht mehr aktiv
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    wesel
    Beiträge
    1.261
    Themenstarter

    Standard AW: Hws -Schmerzen - ganz furchtbar


    Anzeige
    Letztes Mal war ich in Asterlagen ... da geh ich nie mehr hin.
    Im notfall ist Kaiserberg eifnach die nächste Klinik für uns heir...Mgladbach ist zu weit weg...das würde im Ernstfall zu lange dauern.

    Echt müssig hier mit unseren Ärzten und Kliniken....

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •