+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Thema: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

  1. #21
    Blondie-Domptöse Avatar von Caro u. Tahoe
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    CH -Meinisberg
    Beiträge
    4.021

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von Kiras Beitrag anzeigen
    Bitte doch nicht gleich wieder auf die Person die hier Fragen stellt einhacken. Keiner weiß unter welchen Umständen der Hund zu dem Besitzer gekommen ist.
    Da find ich die Reaktion von biko und Nicole vorbildlich.Mir ist lieber man stellt auch die unwissenste Frage und bekommt dafür eine sachliche Antwort, denn nur damit können wir dem Hund helfen.

    Klingt vielleicht jetzt härter als es von mir kommen soll, so ist es aber nicht gemeint. Möchte niemanden angreifen.

    Da Nicole und viele hier schon geschrieben haben, dass ein Golden Retriever ein Jagdhund ist und wenn seine Beute nicht krank war, hatte er eine nette Zwischenmahlzeit... werde ich das nicht mehr sagen

    Wie alt ist denn dein Hund?
    Solang er dieses Jagtverhalten hat und nicht abtrainiert ist würde ich ihn nur an der Schleppleine laufen lassen. Wenn du ihm das selber nicht abtrainieren kannst würde ich in eine Hundeschule gehen, dort hilft man dir sicher.
    ....und genau deshalb frage ich nach!!!!!

    Ich habe hier niemanden gelesen der auf die Schreiberin einhackt!! Und wundern darf man sich hoffentlich noch!

    Uebrigens: einen Jagdtrieb trainiert man nicht einfach ab



  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kiras
    Registriert seit
    31.01.2013
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    243

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    glg. Nein man trainiert es nicht ab, aber man kann sich und den Hund trainieren, dass er nicht jedem Strohhalm im wind hinterherjagt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von nicki
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    3.742

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Interessantes Thema....Ja, Jagdtrieb ist normal. Aber ist das letztendliche "Packen" auch normal? Hannes nimmt das "Gefangene" z.B. ein Feldhamster dann vorsichtig und gibt es mir.
    Oder ein anderes Beispiel: Wir haben eine Freundin besucht die hat Laufenten...die liefen leider frei rum.Hannes und Georg haben sie gescheucht und in eine Ecke getrieben - aber sie haben sie nicht angegriffen....
    Geändert von nicki (11.06.2013 um 11:40 Uhr)

    Liebe Grüße von Nicole mit Georg und Hannes

    und unser Maxi für immer im

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nicole
    Registriert seit
    05.09.2008
    Ort
    Bad Emstal
    Beiträge
    16.188

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Jagdtrieb ist ein Trieb , den man nicht abtrainieren kann, aber man kann ihn kontrollieren .

    Und ja, packen ist auch normal .

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von nicki
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    3.742

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Ich glaube bei ausgebildeten Jagdhunden von Jägern ist es so, das sie das Wild auch nicht packen,oder? Nur stellen und melden

    Liebe Grüße von Nicole mit Georg und Hannes

    und unser Maxi für immer im

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nicole
    Registriert seit
    05.09.2008
    Ort
    Bad Emstal
    Beiträge
    16.188

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von nicki Beitrag anzeigen
    Ich glaube bei ausgebildeten Jagdhunden von Jägern ist es so, das sie das Wild auch nicht packen,oder? Nur stellen und melden
    Ja die werden auch dementsprechend trainiert, und nicht immer mit den sanftesten Methoden.

    Normal ist das der Hund die Beute jagt und auch frißt. Was Mensch natürlich nicht möchte.

    Das ist von Hund zu Hund unterschiedlich. Ben zb hat auch schon ein Rehkitz gefunden, und es mir gezeigt. Er hat ihm nichts getan. Er läuft auch keinem Hasen oder Reh hinterher, aber Mäuse fängt und frißt er.

    Neulich hat er mir einen Maulwurf gebracht, dann flog natürlich der Futterbeutel.

    Wie gesagt , man es allenfalls kontrollieren, aber nicht wegtrainieren, jedenfalls nicht ohne den Hund zu brechen.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von YnisAvalach
    Registriert seit
    23.07.2012
    Ort
    Bad Arolsen
    Beiträge
    1.088

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Bei Mäusen ist bei uns das bringen Glückssache. Die sind dann gern schon mal schnell einfach weg, wenn eine der Mädels mal ne Maus ausgebuddelt hat . Aber meistens bekommen wir dann ein tolles Geschenk.

    Bei Kanninchen/Hasen sieht das etwas anders aus. Wir hatten hier in freier Wildbahn zwar noch nie irgendwelche konkreten Situationen (d.h. die Viecher sind einfach zu flink und wendig *G*). Aber die Mädels sind mit Kanninchen aufgewachsen und ich war mit Summer mal bei einem Wildseminar. Sie zeigt mir ein Kanninchen, versucht dann aber eher es mit lecken wiederzubeleben. Das sind Kumpel und die trägt man nicht. Von daher gehe ich sehr stark davon aus, dass gerade auch lebende Exemplare von den Mädels nix zu befürchten hätten.

  8. #28
    Gast
    Gast

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von nicki Beitrag anzeigen
    Ich glaube bei ausgebildeten Jagdhunden von Jägern ist es so, das sie das Wild auch nicht packen,oder? Nur stellen und melden
    Und die Retriever apportieren es und machen auch Nachsuchen.

    Liebe Grüße Cornelia

  9. #29
    Blondie-Domptöse Avatar von Caro u. Tahoe
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    CH -Meinisberg
    Beiträge
    4.021

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Und die Retriever apportieren es und machen auch Nachsuchen.

    Liebe Grüße Cornelia
    Ja Cornelia, wenn sie dazu ausgebildet sind!

    Mein Tahoe zB.: wenn er apportieren soll, dann tut er es mit einem extrem weichen Fang. Ich habe ihn spasseshalber auch schon Telefone oder Eier apportieren lassen.

    Ist er aber im unkontrollierten Jagdmodus, dann tötet er. Wie eben die Mäuse oder leider vor ein paar Wochen das Huhn vom Nachbarn dass sich lebensmüderweise auf unserem Grundstück gewagt hatte

    Hier bin ich überzeugt, dass es darauf ankommt ob das Tier noch lebt, oder bereits tot ist, denn findet der Blonde ein totes Tier im Wald, dann bringt er es stolz. Das Huhn hat er auf ca. 1 Meter Höhe in der Luft geschnappt und es war - zum Glück - auf der Stelle tot. Hergegeben hat er es nur mit sehr grosser Mühe.



  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von nicki
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    3.742

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Und die Retriever apportieren es und machen auch Nachsuchen.

    Liebe Grüße Cornelia
    Ja, aber sehr "weichmäulig" oder? Ohne es zu beschädigen.

    Liebe Grüße von Nicole mit Georg und Hannes

    und unser Maxi für immer im

  11. #31
    Gast
    Gast

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von nicki Beitrag anzeigen
    Ja, aber sehr "weichmäulig" oder? Ohne es zu beschädigen.
    Die müssen es weichmäulig machen, die dürfen ja den "Sonntagsbraten"
    (was anderes ist geschossenes Wild ja nicht) nicht beschädigen. Die
    dürfen auch noch lebende Enten nicht totbeißen, sie bringen sie lebend
    zum Jäger, der dann das schnelle und fachmännische Töten erledigt.
    (Angeschossene, lebende Enten, andere natürlich nicht).

    Einen Hund, der knautscht, kann man nicht gut auf der Jagd gebrauchen.

    Liebe Grüße Cornelia

  12. #32
    Unregistriert
    Gast

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Hallo,und danke erst mal für eure Antworten,ich hab das gestern in der Hundeschule,mal besprochen.
    Ihr habt Recht.Wir haben den Golden Retriever angeschafft,wegen der Kinder,Sammy,so heisst er,
    er ist jetzt 1Jahr und kommt von Mallorca.Meine Freundin hat auch einen,Toni heisst er.

    Ich hab mir jetzt mal ein Buch gegkauft,wir wussten wirklich nicht das Golden auch zur Jagd benutzt
    werden,wir haben auch Katzen,die liebt er sehr.Auch unsere Kinder,liebt er.Wir haben ihn jetzt 4Monate.

    Vorher,nur Katzen und Fische.Wir werden jetzt vorsichtiger sein,um seinen Jagtverhalten unter Kontrolle
    zu bringen.Danke,für eure zahlreichen Antworten.Ein schönes Forum,habt ihr.Ich musste auch lachen,
    wegen der fehlenden Sahne,auf dem Erdbeerkuchen,bis bald mal.

  13. #33
    Knalltüten Bespaßerin Avatar von zorni
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.665

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Bobby hat mal einen Wellensittich gefangen....Er war darüber so entsetzt, dass er vor Schreck stehen blieb und mich hilfesuchend anstarrte. Ich habe ihm den völlig durchgesabberten aber pumperlgesunden Vogel abgenommen. Bei Vögeln, Eichhörnchen und Mardern kennt er keine Gnade. Ansonsten hält sich sein jagdtrieb GsD in Grenzen

    Viele Grüße von Christine mit Bolle - und Bobby im Herzen

  14. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von LukeBär
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    Monzernheim
    Beiträge
    1.378

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Luke packt die Beute und knautscht sie manchmal auch, er würde ein Mäuschen und auch kleines Kaninchen fressen wollen ... größere Sachen bringt er freudig ... zuletzt kam er mit einem ganzen Rehschädel ... da ist mir leider ein sehr lautes Ahhhhhhhh entwischen und ein hektisches AUSAUSAUS ...

    Und Luke ist absolut "normal" halt nicht jagdlich ausgebildet !!!

  15. #35
    Blondie-Domptöse Avatar von Caro u. Tahoe
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    CH -Meinisberg
    Beiträge
    4.021

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Hallo,und danke erst mal für eure Antworten,ich hab das gestern in der Hundeschule,mal besprochen.
    Ihr habt Recht.Wir haben den Golden Retriever angeschafft,wegen der Kinder,Sammy,so heisst er,
    er ist jetzt 1Jahr und kommt von Mallorca.Meine Freundin hat auch einen,Toni heisst er.

    Ich hab mir jetzt mal ein Buch gegkauft,wir wussten wirklich nicht das Golden auch zur Jagd benutzt
    werden,wir haben auch Katzen,die liebt er sehr.Auch unsere Kinder,liebt er.Wir haben ihn jetzt 4Monate.

    Vorher,nur Katzen und Fische.Wir werden jetzt vorsichtiger sein,um seinen Jagtverhalten unter Kontrolle
    zu bringen.Danke,für eure zahlreichen Antworten.Ein schönes Forum,habt ihr.Ich musste auch lachen,
    wegen der fehlenden Sahne,auf dem Erdbeerkuchen,bis bald mal.
    Na dann passts ja wunderbar .....und wenn Ihr Euch jetzt noch mit dem Jagdverhalten auseinander setzt und Euch informiert dann werdet Ihr sicher ein tolles Team.

    Wenn Du Fragen dazu hast, dann immer nur her damit

    Wäre aber toll wenn Du Dich hochoffiziell bei uns anmelden würdest



  16. #36
    Blondie-Domptöse Avatar von Caro u. Tahoe
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    CH -Meinisberg
    Beiträge
    4.021

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von LukeBär Beitrag anzeigen

    Und Luke ist absolut "normal" halt nicht jagdlich ausgebildet !!!
    Christine, unsere Hunde sind alle absolut normal



  17. #37
    Gast
    Gast

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von LukeBär Beitrag anzeigen
    Luke packt die Beute und knautscht sie manchmal auch, er würde ein Mäuschen und auch kleines Kaninchen fressen wollen ... größere Sachen bringt er freudig ... zuletzt kam er mit einem ganzen Rehschädel ... da ist mir leider ein sehr lautes Ahhhhhhhh entwischen und ein hektisches AUSAUSAUS ...

    Und Luke ist absolut "normal" halt nicht jagdlich ausgebildet !!!
    Du musst Deinen Hund doch loben, wenn er was bringt...!

    Liebe Grüße Cornelia

  18. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von LukeBär
    Registriert seit
    05.05.2011
    Ort
    Monzernheim
    Beiträge
    1.378

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Zitat Zitat von Hanni Beitrag anzeigen
    Du musst Deinen Hund doch loben, wenn er was bringt...!

    Liebe Grüße Cornelia

    Weiss ichdoch ... mach ich ja auch normalerweise ... ich finde es ja toll, das er es bringt und nicht stiften geht mit der Beute ...

    aber der Rehkopf war noch frisch und Luke hat so begeistert dran rumgeleckt ... ich hab nen riessen Schreck gekriegt und fand es auch super eklig

  19. #39
    Gast
    Gast

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen

    Ich hab mir jetzt mal ein Buch gegkauft
    Das hast du auch schnell gegoogelt...

  20. #40
    Gast
    Gast

    Standard AW: Maus oder junges Feldkarnikel gefressen


    Anzeige
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    .......Mit Kopf und Pfoten und Fell.
    Nun meine Frage ist das gefährlich,muss ich zum Tierarzt?
    Mach Dir keinen Kopf .....man kann auch BARFEN dazu sagen..... würd ich mir keine Platte machen. Ein guter Hundemagen sollte das ab können.....Meiner hat auch schon mal ein Rehbein u.ä. mit nach Hause genommen und gefressen....so what!

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •