Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Katha_^^
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ort
    Friedewald
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

    hi, Balu wurde Samstags kastriert und ich habe ihm den Trichter bis 1 Tag nach dem Fäden-ziehen dran gelassen. Am Anfang noch permanent bis auf das Gassigehen. Draußen war er so abgelenkt, da ist er nicht auf die Idee gekommen und drinne habe ich an den letzten Tagen zwischen Trichter und alter Boxershorts (mit loch für dir Rute) variiert Aber unser Trichter hat auch nicht überlebt, der ist danach im Müll gelandet.
    Aber ich möchte dir nur einen Rat geben sei mit Trichter ablassen echt vorsichtig, meine Nachbarin hat auch gedacht sie hat ihren Hund im Blick und in null komma nichts hatte er sich die nähte selbst aufgezogen und sie musste zum TA und ihn wieder zunähen lassen.

  2. #22
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.946

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

    Da scheine ich ja richtig pflegeleichte Buben zu haben...Die sind 3 Tage nach der OP schon wieder frei und ganz normal Gassi "gegangen" und hatten auch keinen Trichter drauf...Gefüllt war der Hodensack auch nach der OP, aber das ist normal (außer man schneidet diesen bei der OP auch weg, dann kann er sich ja nicht mehr füllen *g* Nach ein paar Wochen sieht man davon nichts mehr, die Haut zieht sich zusammen und wenn man nicht genau hinschaut, sieht man nicht, dass da jemals etwas gewesen ist). Beide Nähte sind super verheilt an den Stellen wo genäht wurde (da die Kollegin aber nicht sparsam beim Knoten des Fadens war, hatten beide auch zwei Tacker oder so drin, damit man nicht noch einen Faden aufmachen musste für zwei Stiche - da hat es sich jeweils ein wenig entzündet - aber gut, auch das war schnell überstanden). Verzeiht, dass der Text so am Stück klebt, aber irgendwie will mein PC gerade weder die Return noch die Entertaste annehmen *grübel*

  3. #23
    Gast
    Gast

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

    Ich hab damals bei Mills,den Trichter zuhause abgemacht,da er überall aneckte.
    Ein dicker fetter Fehler.Er hat in der Nacht angefangen sich selbst die Fäden
    zu ziehen.Ich bin dann sofort zum Tierarzt,booooooooohhhhhhh,hab ich
    Schimpfe,bekommen,Wunde war entzündet.Dann blieb der Trichter dran,
    ich glaube so 10Tage.

  4. #24

  5. #25
    Gast
    Gast

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

    Wenn ich sowas höre über die Besitzerin, könnte mir
    echt die Hutschnur hochgehen. Ich glaube, ich würde ein-
    fordern, dass sie sofort zurückkommt, aber unverzüglich.

    Wenn Du übrigens den Kong füllst (mit was auch immer) und
    anschließend einfrierst, hat er länger damit zu tun.

    Wenn Du die Zeit dafür hast, kannst Du ihn sich sein Trockenfutter
    zusammen suchen lassen. Dann ist er beschäftigt, wird müde und
    ist mal eine Weile von seiner Narbe abgelenkt.

    Liebe Grüße Cornelia

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von Margret1
    Registriert seit
    19.05.2012
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    280
    Themenstarter

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

    Ich nehm mir die Zeit. Futter suchen haben wir schon gemacht. Zur Zeit schläft er. auf dem Rücken. Heute abend werde ich wieder kühlen. Besitzerin kommt erst Mittwoch zurück. Übrigens sagte mir jemand dass auch wenn es auflösbare Fäden wären sollte man sie ziehen weil sie doch schon stören können. Stimmt das ?
    Es grüßt herzlich
    Margret und ihre Bande

  7. #27
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    10.946

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

    Ja normalerweise holt man die Fäden raus, auch wenn es resorbierbare Fäden sind (bei meinen beiden wurden immer alle Fäden gezogen, egal was da genäht wurde) IdR werden sie so am 10 Tag nach der OP gezogen (je nach OP auch mal später, aber bei Kastrationen sind es so 9/10 Tage). Wenn sie drin bleiben, passiert aber normalerweise (!) auch nichts. Ich würd sie dennoch ziehen...

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Margret1
    Registriert seit
    19.05.2012
    Ort
    Jülich
    Beiträge
    280
    Themenstarter

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?

    Zitat Zitat von schrecker82 Beitrag anzeigen
    Ja normalerweise holt man die Fäden raus, auch wenn es resorbierbare Fäden sind (bei meinen beiden wurden immer alle Fäden gezogen, egal was da genäht wurde) IdR werden sie so am 10 Tag nach der OP gezogen (je nach OP auch mal später, aber bei Kastrationen sind es so 9/10 Tage). Wenn sie drin bleiben, passiert aber normalerweise (!) auch nichts. Ich würd sie dennoch ziehen...
    Danke.werde diese info am Mittwoch weiter geben. Dienstag war op u demnach können Donnerstag die Fäden raus.
    Es grüßt herzlich
    Margret und ihre Bande

  9. #29

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von Katha_^^
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ort
    Friedewald
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Wie lange muss der Trichter nach der Kastration dran bleiben?


    Anzeige
    Uff sorry finde, dass echt ne Frechheit mit dem Frauchen, was ist das denn fur ein unverantwortliches verhalten.. ich hab mir extra urlaub genommen, damit mein lui ja nie alleine mit der Halskrause ist... gibt schon echt komische leute..

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •